Sollte der Oberkörper gleich lang wie der Unterkörper sein?

3 Antworten

Alle Menschen sind unterschiedlich. Irgendeiner ist immer derjenige, der den kürzesten Oberkörper im Vergleich zum Rest hat. Das liegt in der Natur der Dinge. Folglich ist daran auch nichts "Unnormales".

Meine Antwort: Lege den Zollstock weg und backe einen Kuchen. Kuchen ist lecker. Wenn du Rosinen magst, mache einen mit Rosinen, wenn nicht, dann ohne. Teile ihn mit guten Freunden. Einer von ihnen wird am meisten Kuchen essen. Einer ist der größte, einer hat den kürzesten Zeigefinger und einer die dunkelsten Haare. Hauptsache, der Kuchen schmeckt.

Alles klar?

  • Menschen sind nun mal verschieden und alles, was grob im Bereich des Üblichen liegt, ist in Ordnung.
  • Als "Idealmaß" gilt der Goldene Schnitt, das heißt Körpergröße durch Höhe des Bauchnabels sollten etwa 1.62 ergeben...

Was möchtest Du wissen?