Soll ich mir bei Dehner Papageien kaufen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lasse es. Nicht wegen Dehner sondern weil Tiere nicht in einem Kaufhaus angeschafft werden sollten. Grundsätzlich.

Ihr wollt also Vögel kaufen. Du schreibst von Papageien. Habt Ihr denn bitte dazu schon ausreichend Fachinformationen gelesen? Habt Ihr bitte auch eine entsprechend große Voliere? Könnt Ihr den Tieren bitte auch abwechslungsreiche frische Nahrung anbieten? Und wenn Ihr von Papageien ausgeht für die Ihr Verantwortung übernehmen wollt: Sie Ihr Euch bewusst dass diese Lebewesen sehr intelligent sind, in der Regel monogam, also Zwangszusammensetzung für ein Tier tödlich enden kann, dass sie regelmäßig angemessene Beschäftigung benötigen die ganz gewiss nicht fertig gekauft werden kann?

Ok. Ich lese Dein Onkel hat welche. Dann wird er wohl auch manche Zeitschrift und manches Magazin dazu kennen, den Verein der in D durchaus sehr aktiv ist, sehr hilfreich. Warum also schaut Ihr nicht einfach da die Anzeigen durch? So kommt Ihr gleich auch in Kontakt mit anderen Menschen die sich nachweislich gut mit den Tieren auskennen. Zumindest dann wenn ihnen Nachzuchten gelingen. Solche Menschen akzeptieren bzw. setzen voraus dass die Tiere sich gegenseitig auswählen dürfen. Von einem Kaufhaus kannst Du diese Möglichkeit nicht erwarten. Geschweige denn dass erwartet werden kann dass die Tiere durch ihre aktuellen Haltungsbedingungen die Möglichkeit haben einen eigenen freien Willen zu entwickeln und äußern.

Luftgitarre 01.01.2015, 17:50

Zumal man beim Züchter die Möglichkeit hat, von vorneherein 2 Tiere zu bekommen, die bereits befreundet sind. Ein guter Züchter würde auch niemals etwas anderes hergeben. Beim Dehner sind gerade große Papageien ja häufig noch allein und was dann passiert, wenn man noch einen fremden weiteren Vogel dazusetzt, weiß nur der liebe Herrgott...

0
hertajess 01.01.2015, 21:11
@Luftgitarre

Da braucht es keinen lieben Herrgott zu denn es gibt Videos und ausführliche Berichte darüber wie schnell dann getötet wird.

0

Ganz klar: man sollte sich nie ein Tier aus dem Zoogeschäft zulegen! Dann lieber direkt zu einem Züchter fahren oder sich mal im Tierheim umsehen.

Wenn du unbedingt Papageien haben willst (am besten wäre es immer noch, gar keine anzuschaffen) und scheinbar auch den Platz für eine Großvoliere hst, dann besser bei einem seriösen Züchter. Der wird dir auch echte Ratschläge geben und nichts unter den Tisch kehren, was dich von einem eventuellen Kauf abhalten würde. Dehner ist ok für Zeug wie Futter und Zubehör (die Käfige finde ich schon wieder zu klein, aber das ist da Meiste, was nicht unheimlich teuer oder Marke Eigenbau ist), aber nicht für Tiere. Mir tun die Vögel immer total leid, wenn ich sehe, wie da zig Wellensittiche in diesem winzigen Käfig sitzen. Da haben meine bei deutlich weniger Vögeln deutlich mehr Platz zur Verfügung...

Einen seriösen Züchter könntest du dann auch darum bitten, sich die Voliere und Zubehör mal anzuschauen, bevor die Vögel bei euch einziehen, um ggf. noch was zu verändern. Das kostet dann zwar sicher extra, aber bei einem Vogel, der Jahrzehnte lebt, muss man nicht wegen ein paar 10er-Scheinen das sparen anfangen! Zumal es ohnehin fraglich ist, ob es überhaupt teurer als beim dehner kommt. Meine Kaninchen und Wellensittiche stammen nämlich alle von der Kleintierbörse des hiesigen Zuchtvereins direkt von den Züchtern und da würde ich zum Dehner-Preis 2-3 der Tiere bekommen. Da kannst dir ja denken, was für eine Gewinnspanne der Dehner hat. Könnte also sein, dass du mit einem Züchter, der sich alles nochmal anschaut etc. nichtmal teurer kommst....

Ich kann verstehen, dass du Papageien faszinierend findest und sie daher besitzen möchtest. Aber bitte, kauf dir keine. Ein zig Jahre langes Leben in einem Käfig ist für jeden Vogel und besonders für Papageien ganz schlimm. Natürlich sind die Vögel in einer Tierhandlung oder Tierabteilung auch in einem Käfig oder in einer Voliere. Aber jeder nicht verkaufte Vogel bewirkt, dass keine Tiere nachgekauft werden und deshalb auch nicht in der Menge nachgezüchtet werden.

Ich habe selbst Großpapageien, aber würde nie wieder diese Vögel kaufen, obwohl ich sie unheimlich liebe. Als junger Mensch war ich einfach "kurzsichtig". Man sollte diesen Vögeln in ihrem Ursprungsland ihre Freiheit lassen und durch den Kauf auch keinen Grund geben, sie hier nachzuzüchten.

Ich bin so froh, dass in der Mehrzahl vom Kauf der Papageien abgeraten wird. Es gibt kaum ein Lebewesen, dass so wenig artgerecht gehalten werden kann, wie Vögel.

####

Vögel müssen fliegen und zwar richtig. Kein Käfig kann dafür groß genug sein. Bei der Nahrungssuche legen sie zum Teil weite Flugstrecken zurück.

Papageien haben eine Lebenserwartung von bis zu 100 Jahren. Im Schnitt aber 50 bis 70 Jahre. Das heißt, die Vögel können einen Menschen überleben.

Papageien leben in monogamen Partnerschaften, die ein Leben lang andauern, innerhalb eines Schwarmes zusammen.

Gerade Papageienvögel werden oft als Gesellschaft angeschafft. Die Bedürfnisse dieses geselligen Vogels werden ignoriert.

Zahme Papageien ohne passende Partnerin betrachten ihren Menschen als ihren Partner, und das heißt, dass sie 24 Stunden täglich mit ihm zusammen sein wollen und das ein Leben lang. Das kann kein Mensch leisten, also sind Probleme vorprogrammiert. ....Bis hin zu Aggressionen und Selbstverstümmelung...

Ich möchte nicht wissen, wieviele Vögel privat nur zu menschlich egoistischen Zwecken gehalten werden und dabei unwissentlich seelisch gequält werden.

Bitte auch an Krankheiten denken. Tierarztbesuche können teuer werden und müssen finanziell gesichert sein.
Bitte, bitte, überlegt Euch die Anschaffung noch dreimal...Tiere sind kein Spielzeug, keine Dekoration, kein Angebergegenstand.

Ja, kannst du machen. Ich habe bisher immer gute Erfahrungen mit Dehner gemacht und war auch sehr zufrieden mit dem Service. Ich kann es dir sehr empfehlen. Ich kaufe auch regelmäßig Aquaristikprodukte und Terraristikprodukte bei Dehner und bin sehr zufrieden. Also, ich kann dir Dehner nur empfehlen.

Viel wichtiger ist doch, ob Ihr den Tieren zu Hause bieten könnt, was sie brauchen! Habt Ihr mal im Tierheim gefragt? Die Papageien werden doch über 50 Jahre alt! Exotenhaltung ist doch hierzulande schwierig, habt Ihr schon Erfahrung? Ich glaube nicht, das Experten oder Profis ihre Tiere im Gartenmarkt kaufen!

Ich rate Euch ab!!! Nicht vom Dehner, sondern überhaupt von Papagei! Sorry!

ILoveAnimails 19.10.2013, 23:06

Kurze Info Wir planen schon an einer großen Anlage und wir werden nicht nur einen Halten! Mein Onkel hat Erfahrung er hatte früher welche und jetzt immer noch :)

0
nhezierd 03.01.2015, 17:29
@ILoveAnimails

Ich frage mich gerade, ob Du überhaupt Rat suchst.... Wahrscheinlich hast Du hier nur auf Bestätigung gehofft....Das Dir mehrheitlich abgeraten wird, nimmst Du nicht an....Ich fürchte, Du wirst Dir die Vögel kaufen, ohne Rücksicht auf Verluste.

Mein Onkel hat Erfahrung er hatte früher welche und jetzt immer noch

Interessant, .....gemessen an der normalen Lebenserwartung eines Papageien sind die Tiere also bei diesem " Fachmann " früh gestorben, anders kann man diesen Einwand nicht interpreteren.

0

Schau besser im Tierheim nach, da wirst du auch beraten. Sonst such per Internet direkt nach dem Züchter.

Dehner ist ganz klar auf Profit ausgelegt. Da bekommst du alles erzählt, was du hören willst, damit du kaufst. Die Tiere stammen meist aus dubiosen Massenzuchten, das Personal hat keine Ahnung.

Lasst die Papageien wo sie sind und schaut Euch diese in Zoos an: In diesen kleinen Käfigen wo die meisten im Privat-Haushalt leben sind die Vögel nicht glücklich: In Teneriffa gibt es die grössten Volieren und auch über 4000 Papageie aber dort leben diese Vögel wie im Urwald denn die grossen Käfige sind auch dementsprechend mit Urwaldpflanzen etc. bestückt und werden rund um die Uhr bewacht. (Habe dies im TV gesehen)!

Was möchtest Du wissen?