Soll ich mich wirklich von ihm trennen?

5 Antworten

Rede mit ihm darüber. Aber eine beziehung aufrecht zu erhalten, an der man zweifelt und unglücklich wird, bringt niemanden was. Da ist die trennung wirklich der bessere weg, auch wenn man die person gern hat.

Wenn du dich nicht mehr hingezogen fühlst, prüfe ob es eine Phase ist oder ein tiefes Gefühl.

Wenn die Anziehung weg ist, passt etwas nicht.

Wenn der Charakter ansonsten top ist und alles passt, gilt es abzuwägen ob es wieder kommen kann.

Wenn du sicher bist, dass die Anziehung nicht mehr zurückkommt und du alles und jeden besser findest, solltest du dich trennen.

Die Kommunikation muss funktionieren. Über die Lebensziele sollte man sich schon in der Kennenlernphase unterhalten, vorausgesetzt beide wissen was sie wollen. Sonst kann es passieren dass die Ziele nicht miteinander kompatibel sind und auf Dauer jemand unglücklich werden könnte. Dann scheitert es meist.

Oder auch das er nie mit mir spricht wenn was los ist, ist für mich sehr anstrengend

Man muss sich mitteilen oder zumindest erklären, warum man gerade nicht darüber reden möchte. Wenn der Partner nicht weiß woran er beim anderen ist, säht das Zweifel. Diese können wachsen und beide auseinander bringen.

Werdet euch klar, dass der jeweils andere keine Gedanken lesen kann. Dass ihr euch verlieren könnt, wenn ihr euch gegenseitig nicht verstanden fühlt. Rede mit ihm, sprich über deine Gedanken.

Ich würde das mit deinem Feund besprechen. Sag ihm doch genau das, was du jetzt hier erläutert hast. Wenn er dich liebt, dann will er bestimmt was zur Diskussion beitragen.

Ich rate dir, dass du mit ihm darüber sprichst und eine Beziehungspause einlegst.

VIEL GLÜCK!

Was möchtest Du wissen?