Soll ich meinem Sohn(14)erlauben Filme ab 18 zu gucken

36 Antworten

naja, ehrlich gesagt finde ich das, was die FSK angibt auch immer zu hoch gegriffen. Vieles ab 18 ist wirklich harmlos. Nun ist es so, daß Filme aus unterschiedlichen Gründen erst ab 18 freigegeben sind. Sei es aufgrund von zuviel Erotik und nackter Haut oder sei es wegen der Brutalität mancher Horrorstreifen. Die Frage ist jetzt, wie du deinen Sohn einschätzt. Es ist ja nicht so, daß man sich nichts dabei gedacht hat, als mal eine Altersfreigabe festgelegt hat. Nur zum Teil ist es wirklich so, daß die Maßstäbe noch aus Zeiten stammen, wo man in jungen Jahren noch nichts vertragen hat. Vielleicht gibt es ja auch Kompromißlösungen. Er darf so einen Film gucken, aber nur mit dir zusammen.

Kommt schon! Ich bin auch erst 11 und gucke mir ständig so etwas an. Das ist nicht's schlimmes mehr. Da kommt eh immer nur das selbe...

Grundsätzlich nein! Allerdings muss man auch sagen, dass man diese FSK Einstufung nicht immer verstehen muss! Ich habe schon zahlreiche FSK18 Filme gesehen, wo ich mich jetzt noch Frage, was der Grund dafür war. Andererseits habe ich auch schon Filme gesehen, wo ich fassungslos war, dass die ab 12, 14 oder 16 Jahren freigegeben waren! Ich veruche mir immer selbst ein Bild zu verschaffen und entscheide dann! Und wenn es ein Kind heimlich bei Freunden schaut, wird man es eh nicht immer verhindern können! Außerdem muss man bedenken, dass Verbotenes immer nur noch interessanter wird!

Was möchtest Du wissen?