Soll ich in die HTL oder Allgemeinbildende Höhere Schule gehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorweg gesagt:
Ich bin aktuell 14 und gehe, seit diesem Schuljahr, in die HTL (Informatik-Zweig). In der Unterstufe war ich Einserschüler, was aber auch nicht so schwer war, da an meiner alten Schule die Noten hinterhergeschmissen wurden, aber das ist ein anderes Thema.

So dann möchte ich meine Antwort mal in fünf Punkte gliedern:
1. Schulwechsel
2. Studieren
3. Noten
4. Vorab-Informationsquellen
5. Persönliche Meinung HTL - bis jetzt

1.
An meiner HTL konnte man sich bis Ende September dazu entscheiden, in einen anderen Zweig zu wechseln und bis Ende Dezember kann man sich entscheiden, ohne einen Jahrgang zurückgestuft zu werden, in eine andere Schule zu wechseln. (Poly ist natürlich auch drin :D)
Also hast du im Prinzip eine bestimmte Frist, in der du dich noch umentscheiden kannst, allerdings weiß ich nicht, wie das mit von AHS zu HTL wechseln aussieht, wahrscheinlich gibt es dann Probleme mit fehlendem Werkstättenunterricht.

2.
Natürlich kannst du nach der HTL studieren, weil du ja(wenn du sie erfolgreich abschließt) die Matura hast.
Wenn du nicht vorhast, direkt nach der Schule in einen Beruf einzusteigen, und du ganz sicher studieren gehen willst, empfehle ich dir eher, eine AHS zu besuchen, da du dann im Gesamten ein Ausbildungsjahr weniger absolvieren musst. (Und du dir eventuell auch leichter tust.)
Wenn du dir mit dem Studieren allerdings nicht sicher bist, empfehle ich eher die HTL, weil du dann immerhin soweit ausgebildet bist, dass du sofort in einen guten Beruf einsteigen kannst.
Wenn der Bereich, in dem du studieren willst, bei dir in der Nähe in einer HTL angeboten wird, empfehle ich dir ebenfalls eher diese, da du dann schon praktische Erfahrung gesammelt hast. Wenn er nicht in der Nähe liegt, gäbe es noch die Option Internat, damit hab ich allerdings keine Erfahrungen gemacht. Nur meine ich soweit mitbekommen zu haben, dass man im Internat mehr Ausgangszeit hat, wenn man bessere Noten schreibt, also hängt das wieder von deinem Notendurchschnitt ab.

3.
Die HTL vereint quasi 3 Jahre Berufsbildene Schule und 4 Jahre Allgemeinbildende Höhere Schule in einem, was natürlich heißt, dass der Stoff auch schneller durchgemacht wird. Ich hab bis jetzt zwei Monate Schule, und von 33 Schülern sind noch 30 übrig, Tendenz sinkend.

Wenn du weiteres über die Fächer, und deren Lernanforderungen wissen willst, ich dich allgemein genauer beraten soll, sag mir erstmal deinen Notendurchschnitt.

4. 
Außerdem würde ich dir empfehlen, falls es die Schulen anbieten, dort schnuppern zu gehen, oder deren Tage der offenen Tür zu besuchen. Tage der offenen Tür sind meist sowieso am Wochenende, für Schnuppertage sollten dir deine NMS-Lehrer frei geben, wenn du danach fragst. Aber dir sollte bewusst sein, dass die Lehrer sich, wenn Schnupperschüler anwesend sind, sehr verstellen, und natürlich eher positive Aspekte der Schule beleuchten.

5.
Ich habe am Anfang gedacht, die Schule wird viel schwerer, allerdings kann ich jetzt nach zwei Monaten schon bestätigen, man muss viel lernen, ja, doch wenn man willig ist, für Tests zu lernen, dann können die Noten nicht allzu schlecht werden. Jedoch muss man erwähnen, dass die Lehrer schon relativ viel Druck auf die Schüler ausüben, dem musst du gewachsen sein.


Wenn du nochwas wissen willst, antworte mir, wenn du mit diesem Kommentar zufrieden bist, würde es mich freuen, wenn du ihn als hilfreichste Antwort kennzeichnen würdest, damit andere Schüler, deren Entscheidung noch nicht fest steht, diese Antwort leichter finden.

Danke sehr

0

Ich kann dir gleich sagen: das wird schwer. 

Zwischen NMS und HTL liegen Welten. Die HTL ist wirklich (!!!) nur für jemanden zu empfehlen, dem Mathematik und Technik Spaß macht. Wenn du dort hingehst und dann draufkommst, dass es dich eigentlich nicht interessiert, wirst du einen 5er nach dem anderen schreiben und bald frustriert sein. 

Das soll nur eine kleine Warnung sein, wenn du denkst, es wäre für dich der richtige Weg, dann mach es.

Was möchtest Du wissen?