soll ich die gleiche bewerbung an verschiedene unternehmen schicken?

5 Antworten

Das Eingehen auf das Unternehmen braucht ja keine zehn Zeilen im Anschreiben. In modernen Bewerbungen gibt es meine ich seit einiger Zeit auch die Seite Motivation, da könnte man dann mehr ausdrücken. Da erkundige Dich einfach mal.

Wie teilt man in einem mit Computer geschriebenen Brief mit, dass man den Adressaten wertschätzt? In dem man ihn direkt anspricht. Man sagt auch 'da abholt wo er steht'.

Der zuständige Mensch in der Versicherung macht das vielleicht schon seit Jahren und alle schreiben ihm: Versicherungen finde ich wichtig. Deshalb möchte ich dabei sein. Also irgendwie Worthülsen.

Allein schon durch unterschiedliche Zielgruppen der Versicherungen kann man hier zeigen: Lieber Personalmensch, ich habe mir Dein Unternehmen angesehen. Und da will ich mitmachen.

Ein Unternehmen versichert vielleicht besonders gern Unternehmen bzw. Unternehmer. Andere sind auf junge Leute oder Familien spezialisiert. Dann kann man doch schreiben, was einen jetzt ganz besonders in diesem Zusammenhang interessiert.

Wichtig übrigens das vor dem Vorstellungsgespräch noch einmal zu lesen. Weil der Personalmitarbeiter/-Mitarbeiterin möchte natürlich wissen ob da auch etwas Hirnschmalz dahinter steckt.

Man kann auch, wenn man Leute aus der Branche kennt darauf hinweisen. Habe Freunde meiner Eltern gefragt, weil ich das machen möchte und die sind in dem Bereich tätig. Die haben gesagt, tolle Ausbildung und ganz viele werden übernommen. Übernahme ist mir besonders wichtig, weil ich davon ausgehe, dass danach dann eine Spezialisierung stattfindet, wo bestimmt noch viel mehr zu lernen ist...

Je nachdem was Du in den Werbebroschüren, der Internetseite, dem Facebookauftritt oder der Stellenbeschreibung ganz besonders ansprechend gefunden hast. Nenne das. Denn damit hat die andere Seite um Deine Bewerbung geworben.

Viel Erfolg.

Hallo!

Also eine Bewerbung besteht ja aus statischen Bestandteilen, solche die unabhängig von dem umkämpften Unternehmen sind, und dynamische, die auf das Unternehmen angepasst werden sollten.

Die statischen sind Lebenslauf und Zeugnisse.

Der dynamische Teil ist der Begleitbrief. Der sollte auf jeden Fall unternehmensspezifisch sein. Wenn Du da ein Standardschreiben hin schickst, dann riechen das die dortigen Personalverantwortlichen und laden Dich gar nicht erst ein. Dies kann ja nicht in deinem Interesse sein.

hmmm. ja du hast da recht aber kannst du mir denn genau tipps geben, wie ich genau auf das unertnehmen eingehe? es ist eine versicherung und ich bin mir nicht so sicher wie ich das machen soll. was sollte ich mir bei der versicherung anschauen? ich kann ja nicht sagen, welche versicherungen sie anbieten oder für was sie bekannt sind, denn sogar das ist bei den meisten dasselbe

0

Hallo tjooo,

ich kann verstehen, dass Du damit Schwierigkeiten hast, aber es könnte sich lohnen, wenn Du Dir etwas einfallen lässt, um die Anschreiben zu individualisieren. Dafür gibt es im wesentlichen zwei Möglichkeiten:

  • beschäftige Dich etwas intensiver mit den Unternehmen, z. B. im Internet
  • rufe in den Unternehmen an und sprich mit dem zuständigen Personalsachbearbeiter. Dann zeigst Du Initiative und Kontaktfreudigkeit, hast einen Namen, den Du anschreiben kannst, und hast auch schon mal eine individuelle Einleitung, weil Du Dich auf das Telefonat beziehen kannst.

Am besten wäre natürlich eine Kombination aus beidem.

Und wenn es eine Stellenanzeige gibt, dann geh besonders auf die dort geforderten Qualifikationen ein!

Praktikum anfragen vorher oder direkt Bewerbung?

Was meint ihr,

Sollte man erst beim Unternehmen anfragen ob es möglich wäre ein Praktikum dort zu machen, oder sollte man direkt seine Bewerbung dort hin schicken?

...zur Frage

Nachfragen nach verschicken einer Bewerbung?

Wann kann man nach Verschicken einer Bewerbug bei einem Unternehmen anrufen, um nach zufragen? Ich habe da mal schlechte Erfahrung mit der Post gemacht, dass meine Bewerbung erst gar nicht angekommen ist. Und ich würde gerne in dem Unternehmen anfangen und daher auch nicht zu aufdringlich sein. Oder sollte ich die Bewerbung nochmal per E-Mail schicken, obwohl in der Ausschreibung stand, dass man die Bewerbung schriftlich schicken soll.

...zur Frage

Sommerjob, Bewerbung und Anfrage

Ich brauche unbedingt einen Sommerjob und habe mir auch schon ein paar Unternehmen herausgesucht. Da ich aber nicht weiß, ob sie Sommerpraktikanten brauchen, möchte ich den Unternehmen eine E-Mail schicken um zu fragen, ob sie Praktikanten bräuchten. Nur weiß ich nicht, was genau ich schreiben soll. Kann mir vielleicht jemand helfen?

...zur Frage

Meinung zu meiner Bewerbung (Bankkaufmann)?

Ich bräuchte mal einpaar Ratschläge zu meiner Bewerbung

hier ist der text :

"Bewerbung als Bankkaufmann

Sehr geehrte Frau XYZ Ich hab meine Fachhochschulreife erfolgreich beendet und bin nun auf der Suche nach einer Ausbildung für das nächste Jahr. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen als Bankkaufmann. Ihr Stellenangebot hört sich toll an! Ich hoffe, mir hierdurch persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten erschließen zu können. Ihre Ausrichtung und das Image in dieser Branche gefallen mir besonders gut, daher sehe ich Sie als einen sehr interessanten Arbeitgeber an. Bei einer Veranstaltung habe ich einen besseren Eindruck gewinnen können und denke daher, dass ich gut ins Unternehmen passen könnte. In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr zuverlässig, verantwortungsbewusst und präzise angegangen. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der flexibel, motiviert und Teamorientiert ist. Außerdem habe ich in früheren Projekten insbesondere hohe Lernbereitschaft, gutes Urteilsvermögen und hohes Pflichtbewusstsein unter Beweis stellen können. Ich hoffe, dass Sie einen ersten Eindruck von mir gewinnen konnten. Ein Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist für mich möglich. Ich freue mich, weitere Details und offene Fragen in einem persönlichen Gespräch auszutauschen."

...zur Frage

Kann man mehrmals die selbe Bewerbung an ein Unternehmen abschicken oder sollte man sie ändern jedes mal?

Hallo ich bewerbe mich gleich zum 4.mal in einem Unternehmen. Ich habe es bis jetzt 3 mal in den Einstellungstest geschafft. Meine Frage ist jetzt kann ich die alte Bewerbung nocheinmal schicken oder muss ich jedes mal eine neue erstellen?

Danke im voraus

...zur Frage

Erst Bewerbung schicken oder erst anrufen und nach Praktikum fragen?

Ich war am Samstag auf einer Ausbildungsmesse und ich habe dort einen Betrieb kennengelernt, der jedes Jahr 3-4 Ausbildungsplätze zu vergeben hat. Würdet ihr einfach eine Bewerbung hin schicken oder anrufen und nach einem Praktikum fragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?