Bewerbung auf zwei Stellenausschreibungen in dem gleichen Unternehmen?

4 Antworten

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn man sich für zwei Stellenausschreibungen der gleichen Firma bewirbt. Du musst in keiner Bewerbung von der anderen erwähnen, zumal es zwei unterschiedliche Ansprechpartner sind. Wenn du zu einem Gespräch geladen wirst, dann kannst du es sagen. Welche Stelle zu bevorzugst, hängt davon ab, welche Stelle man dir anbietet, oder? Wenn du vorab dich schon entscheidest, dann könnte es sein, dass du ganz leer ausgehst, wenn eine andere Bewerberin/Bewerber bevorzugt wird. Warte enfach ab, für welche Stelle man dir den Zuschlag gibt.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite an einer Universität, habe Familie und Tiere

Vielleicht hat hier jemand bereits Erfahrungen damit.

Ich würde sagen es kommt darauf an was für Stellen es sind.
Sind es ganz unterschiedliche?
Dann würde ich mich als Personaler fragen wieso du so unentschlossen bist und dich auf zwei total verschiedene Stellen bewerben möchtest.

Wenn die Stellen sich sehr ähnlich sind könnte es klar gehen.

Ansonsten würde ich als Bewerber eine Bewerbung abschicken und im Bewerbungsschreiben klar und verständlich formulieren wieso beide Stellen interessant sind.

Allgemein würde ich aber empfehlen sich auf eine Stelle zu konzentrieren.

Es ist natürlich möglich, sich für zwei Stellen in einem Unternehmen parallel zu bewerben. Einen Hinweis auf die jeweils andere Bewerbung würde ich weglassen, weil die Anmerkung nicht notwendig ist. Was aber wichtig wäre, ist, die geforderten Kompetenzen aus der Stellenbeschreibung einfließen zu lassen. Es könnte ja sein, dass zwei verschiedene Personaler die Bewerbungen lesen, da ist es schon wichtig, dass du zeigst, dass du wirklich Interesse an der jeweiligen Stelle hast.

Was ich erwähnen würde ist, welche Stelle du bevorzugst und was dabei deine zweite Wahl ist.

Nur meine eigene Meinung :-)

Was möchtest Du wissen?