Sold in der Grundausbildung als Feldwebelanwärter

4 Antworten

Hallo,

dein Einstiegsgehalt richtet sich nach deinem Einstiegsdienstgrad! Um Feldwebel zu werden , musst Du erst mal deine AGA absolvieren und zunächst deinen Uffz.-Lehrgang machen ! Bist Du Single , oder verheiratet mit Kind ? Das spielt bei der Besolkdung eine Rolle! Auch ,ob Du einen eigenen Hausstand hast oder noch Zuhause bei den Eltern lebst!

Wenn Du erstmal Unteroffizier bist , hast Du erstmal eine Stehzeit . danach kannst Du auf weiter führende Lehrgänge , Fachlehrgänge und Laufbahnlehrgänge gehen!

Die Besoldung richtet sich nach dem Beamtenbesoldungsrecht. In der Regel bekommst Du die Fahrtkosten in der AGA erstattet , bzw. eine Bahncard.

Als Feldwebel hast Du in der Regel die Besoldungsgruppe A6 . Da musst Du mal selbst googlen , wie hoch da das Gehalt liegt!

Alle Angaben ohne Gewähr!

GLG und einen schönen , sonnigen Tag , wünscht Dir , clipmaus :-))

http://www.deutsches-wehrrecht.de/Besoldungstabellen01-2009.pdf

Den Begriff "Feldwebelanwärter" kenne ich nicht. Als Soldat fängt man klein an - als Schütze z. B. - und wird bei Eignung und freier Stelle vom unteren Dienstgrad zum nächst höheren Dienstgrad befördert.

Als Zeitsoldat muss man sowohl einen Beitrag zu seiner Ernährung bezahlen, als auch für die Stube in der Kaserne und die Fahrtkosten (etwa für Familienheimfahrten).

FischerTaiger  27.05.2014, 09:48

Feldwebelanwärter entspricht ungefähr dem mittlerem Dienst - wenn man es überhaupt vergleichen kann.

1

Erst mal bekommst du als Soldat keinen Sold, sondern Dienstbezüge. Diese richten sich nach der Bundesbesoldungsordnung. Im Truppendienst steigst du im untersten Dienstgrad (Jäger, Schütze, Matrose, Flieger, etc.) ein; Das entspricht A3 Stufe 1.

Hier bekommst du aber genaue Informationen: http://oeffentlicher-dienst.info/beamte/bund/

Du bist jedoch nicht der erste der das fragt und 1 Minute Google hätte dir diese Frage erspart. Ich habe als Schütze, ledig, keine Kinder, unterster DG im letzten Jahr 1560,00 € netto bekommen. Seit dem wurden die Dienstbezüge aber schon wieder angepasst.

ruf dort an! 1600 netto ist sicher nur der anfang. liebe grüße aus münchen

Challenger147 
Fragesteller
 27.05.2014, 09:13

okay werd ich tun ;D

0