Sohn ist ein richtiger Angeber geworden, was kann ich tun?

6 Antworten

Er hat ein überhöhtes Geltungsbedürfnis. Hat er vielleicht zuwenig Erfolgserlebnisse? Rede mal mit ihm, was den Wert eines Menschen ausmacht.

er is auf speed...da fühlt man sich wie wenn man der größte wäre..............sbaß nicht ernst nehmen das legt sich wenn er mal ne schlechte erfahrung mit der angeberei hat

behandel ihn mal eine woche so wie er sich verhält denke er wird auch dann eine aussprache wollen wieso dann kannst du ihm sein verhaten nahe legen

Was tun mit Sohn, gerade 18 geworden und auf nichts Lust hat. Weder arbeiten noch Haushalt helfen. Ich hab mich schon beim Amt erkundigt, aber nichts machbar?

...zur Frage

Mutter verweigert Umgang - was kann ich tun?

In einer Beziehung wurde unser Sohn geboren, er wird im Februar 3 Jahre alt.

Nun habe ich mich getrennt und bin 370 km von München nach Aschaffenburg gezogen.

Die Mutter möchte mir meinen Sohn nur paar Stunden geben, nicht übernacht.

Was kann ich tun? Ist das üblich?

Wir haben das gemeinsame Sorgerecht

...zur Frage

Kan man Lehrern vertrauen?

Da ich zurzeit total am Ende bin wollte ich fragen ob ich mich vielleicht einem Lehrer anvertrauen sollte(Problem hat viel mit Schule zu tun) haben Lehrer so etwas wie eine schweige Pflicht ? Meine größte Sorge ist aber das sie mich danach anders einschätzen oder behandel (Mein Problem würde nie jemand von mir denken) sollte ich mich anvertrauen ?

...zur Frage

Unser Kind wird von Lehrern gemobbt

Wir haben ein großes Problem. Unser Sohn 11 wird von den Lehrern gemobbt. Anfangs hieß es , er rede im Unterricht zu viel.Ein paar Unterredungen folgten. Das war vor einem Jahr.Mittlerweile wird unser Sohn von morgens bis Schulende von allen teilhabenen Lehrern kontrolliert . Sogar sein Handy wird kontrolliert, welches er nur in seiner Freizeit nutzt.Jedes kleine Vergehen , sei es von anderen Mitschülern ausgelöst, wird sofort zur Anhörung in der Sozialstation gebracht. Das i -Tüpfelchen ist , das ein Lehrer jetzt sich bei uns in der Nachbarschaft rum gehört hat. Da in unserem Ort aber mehrere wohnen mit selbem Namen, wird jetzt einfach vor allen Schülern gesagt, er hätte jemandem anderem etwas getan.

Wir wissen nicht mehr was wir tun sollen, mein Sohn ist fix und alle, macht immer mehr zu, will am Liebsten nicht mehr zur Schule.

Hat da vielleicht jemand Rat was wir tun können???

...zur Frage

Bin 17 habe einen 2 Jährigen Sohn seine Mutter will ihn mir wegnehmen?

Zuerst mal möchte ich keine dummen Antworten weil ich mit 14 meine Ex geschwängert habe mit 15 Papa geworden bin es ist halt so ich liebe meinen Sohn. Seit er 6 Wochen alt ist lebt er bei mir und meinen Eltern ich bin der der sich kümmert und meine Mama wenn ich in der Schule bin. Sie hat ihn jedes zweite Wochenende sie weiß aber dass sie jederzeit zur mir kommen darf und ihn sehen kann. Gestern kam sie dann an und meinte sie will ihn zu sich holen. Ich schlug ihr eine Wechselregelung vor 3 Tage bei ihr in der Woche will sie nicht da kam sie mit dämlichen Argumenten an sie wäre seine Mutter ein Kind gehört zu seiner Mutter und derartigem sexistischen Kram. Was kann ich tun er ist mein Sohn er soll weiter bei mir wohnen ?

...zur Frage

Sohn wird zu Rassist, was tun?

hallo,

ich habe einen fünfzehnjährigen Sohn, er ist mitten in der Pubertät und macht so natürlich eine intensive Phase durch. Doch in letzter Zeit habe ich begonnen mir Sorgen um ihn zu machen.

Immer wenn wir einen Schwarzen auf der Straße sehen verzieht mein Sohn angewidert das Gesicht und murmelt etwas in seine Hand. Auch sein Freundeskreis hat sich geändert, irgendwie war er früher mit netteren Jungs unterwegs. Letztens habe ich, (natürlich auch etwas gezielt) einen Blick in sein Zimmer geworfen und habe dabei Cds gefunden. Ich habe die Interpreten gegoogelt und sie lassen sich der Rechtsradikalen Szene zuordnen. Auf der anderen Seite muss ich aber sagen, dass ich auch etwas Positives an ihm feststellen konnte. Er ist viel disziplinierter und pünktlicher geworden und interessiert sich vermehrt für Geschichte. Ich habe schon probiert mit ihm über das Ganze zu sprechen, aber ihr wisst ja wie das mit pubertierenden Jungs so ist.

 

Was meint ihr, ist mein Sohn wirklich rassistisch? Sollte ich als vater da einschreiten?

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?