Smart TV Verliert ständig Internet was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es immer wieder nach 5 - 30 Minuten passiert, hast du das gleiche Problem wie ich mit meinem Samsung Smart TV:

Ich hatte immer wieder Abbrüche nach ca. 20 Minuten, ob per LAN oder per integriertes WLAN des TV - es passierte immer nach ca. 20 Minuten.

Grund:

Die Fritzbox (Router) prüft ca. alle 20 Minuten die Netzgeräte, welche (Multicast) Streaming machen, ob diese noch aktiv sind (per Protokoll-Anfragen .... IGMP -Snooping oder SPI .... http://www.supportforum.philips.com/de/archive/index.php/t-2148.html ).

Antwort der TV nicht (z.B. einige Samsung TV, u.a. ... meiner auch), so trennt die Fritzbox die Internetverbindung, obwohl sie noch aktiv ist.

Ob, LAN oder WLAN ist dabei egal, es wird automatisch getrennt, wenn IGMP nicht beantwortet wird (habe ich getestet).

Meine Lösung war:

Ein Gerät (WLAN-Adapter im Client-Mode) dazwischen "schalten", der diese Netzanfrage IGMP beantwortet. Ich habe ein Billig-Mini-WLAN-Adapter (17€) dazwischen geschaltet, seit dem nie wieder (schon 9 Monate) ein Abbruch gehabt!

Aufbau: 

Fritzbox -> per WLAN -> Mini-WLAN-Adapter -> per LAN-Kabel -> TV

(wichtig ist der Client-Mode).

Fazit:

Der WLAN-Adapter antwortet auf IGMP-Anfragen, und das Streaming wird nicht unterbrochen.

PS: Evtl. geht auch ein LAN-Switch statt Mini-WLAN-Adapter.

6

WLAN repeater sind der größte misst... habe das Devolo dlan Kit das über das Stromnetz läuft. Deine mal ist im Grunde das gleiche

0
21
@BangBangCrafter

Dein Frage war " .... verliert ständig die Internet Verbindung, allerdings nicht die WLAN Verbindung....."

Also: Netzwerkprotokoll-Probleme, dachte ich...

Natürlich ist LAN oder dLAN die besser Lösung bei Reichweitenproblemen.

Jedoch bei Netzwerkprotokoll-Problemen (Inkompatibilität des TV) lassen sich zumindest mit einem LAN-Kabel (oder dLAN?) nicht beheben, daher auch mein Tipp.

Ja, universelle WLAN-Repeater (oft falsch Verstärker genannt) sind, wenn man es richtig macht, gut. Und wenn man es noch besser als richtig macht, perfekt im Grenzbereich des WLAN's einsetzbar. Das Wichtigste in einem WLAN ist NICHT die höchste Datenrate, sondern die Stabilität, also kein Abriss des WLAN-Signals.

In meinem Tipp geht es um die Lösung des bekannten  "Netzwerkprotokoll-Problems" nicht um eine Lösung für ein Reichweiten-Problem. 

Also diese "größten misst"-Repeater-Dinger lösen das Netzwerkprotokoll-Problem herrlich (im Client-Mode betreiben!!!), bei mir auf jeden Fall.

Viel Erfolg!

0

Hallo BangBangCrafter,

welcher Router ist bei dir im Einsatz?
Magst du in den Systemmeldungen des Routers einmal schauen, ob dort etwaige Verbindungsabbrüche dokumentiert werden? 
Ändert sich das Verhalten, wenn keine feste IP-Adresse vergeben ist und der TV die IP über den DHCP des Routers bekommt?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

6

Habe ich bereits davor auch schon logischerweise da es automatisch so eingestellt ist also mit dhcp. Habe es also umgestellt und das Problem war genauso mit der festen ip wie auch mit dhcp. Dhcp ist bei mir an, Router ist der w724 speedport.
Mit freundlichen Grüßen

0
6

Zudem habe ich ein weiteres Problem ich kann das Interface über die devolo dlan "Erweiterung" nicht zugreifen da es anscheinend ständig die Zugangs ip also bspw. Speedport.ip zu 192. bla bla und den anderen wechselt sodass ich immer nur 2 Sekunden drauf zugreifen kann und dann nicht mehr reagiert. Mit dem pc meines Vaters der direkt mit dem speedport verbunden ist bzw. über dem Funk des speedports ist dort kein Problem mit dem erreichen des Interface. Wenn es soweit verstanden ist mit meiner versuchten Erklärung gibt es da eine Möglichkeit durch eine Einstellung das zu beheben?
Mfg

0
49
@BangBangCrafter

Hier scheint es dann zwei voneinander getrennte Probleme zu geben.

Der Fernseher verliert die Verbindung und über den dLAN-Adapter kommt man nicht auf die Konfigurationsoberfläche des Routers.

Es gibt die Möglichkeit, dem DHCP des Router zu sagen, in welchem Zeitintervall er die IP-Adressen der verbundenen Clients ändern soll. Dass dies jedoch auf 2 Sekunden herabgesetzt werden kann, wäre mir neu. Zumal dies auch den Effekt hätte, dass alle 2 Sekunden jeder Client, der über den dLAN-Adapter läuft, einen Delay hätte.

Hier versuch einmal die Adapter komplett zurückzusetzen und neu zu verbinden. Hier ist irgendwas definitiv nicht in Ordnung.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0
6

Es sind nicht genau 2 Sekunden sind zwischen 2und 10 Sekunden ca da ich manchmal auch am Ende der ersten 10 Sekunden öffne also bei der 8. Sekunde das dann nur noch 2 übrig sind. Zudem bin ich mir nicht sicher ob das so ist wie sie verstanden haben also es muss nicht unbedingt sein das es beim Router so eingestellt ist das alle 10 Sekunden eine andere Zugangs ip benötigt wird.
Mfg

0
49
@BangBangCrafter

Es ist schwierig zu ermitteln, da doch einige Geräte "mitspielen". Die Suche wird dann doch recht komplex.

Mein Rat ist nach wie vor, die Adapter einmal komplett zurückzusetzen und neu mit dem Router zu verbinden.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0

Ich hatte ähnliche Probleme: WLAN stabil, aber Internet nicht dauern weg.

Nach langem rumprobieren half es jetzt dem Fernseher (Samsung) eine feste IP zuzuweisen (Speedport 723) und dies nicht dem DCHP zu überlassen. Seitdem keine Probleme mehr :)

Wlan Repeater verliert ständig Verbindung?

Ich habe mir vor kurzen einen Wlan-Repeater von Silver-Crest gekauft. Aber manchmal verliert er dauerhaft die Verbindung(Beim Wlan steht:"Kein Internet"). Dann muss ich ihn wieder ein/ausschalten und dann ist es irgendwie auch Glück, ob er dann wieder funktioniert. Der andere PC, der direkt mit dem Router über Lan-Kabel verbunden ist, hat kein Probelm.

...zur Frage

Samsung Smart TV: ERROR_EXE_001

Hallo, versuche meinen Samsung Smart TV mit dem Internet zu verbinden. Wlan und alles ist eingerichtet, klappt alles. Jedoch wenn ich mich mit dem Internet verbinden will, also die Schaltfkäache Web Browser berühre kommt ERROREXE001 - es konnte keine Verbindung mit dem Server hergestellt werden." Woran liegt das?

...zur Frage

LG TV verliert dauernd WLAN Verbindung?

Ich habe einen Telekom Speedport Router, mein LG TV sowie Notebook verliert immer wieder die Verbindung.

Das Notebook verbindet sich kurz wieder nach dem neustarten des Routeres der TV erst wenn man das WLAN Passwort geändert hat.

Die Handys bleiben dauerhaft im WLAN ohne Probleme.

Woran kann es liegen ?

...zur Frage

Apple Tv / Internet am Smart Tv?

Hallo,

Habe meinen Smart Tv bis jetzt immer mit einem Lan Kabel verbunden für Internet. Werde mir in Zukunft einen Apple Tv holen, der kann ja mit Wlan zum Internet verbunden werden. Meine Frage ist hat mein Fernseher wenn der Apple Tv Internet hat ( durch Wlan) auch Internet ???

Danke

...zur Frage

WLAN Router verliert ständig die Verbindungen?

Hallo,

er verliert gefühlt jede 20 Minute für Minuten die Verbindung zum Internet.

Die Verbindung zum Router ist da, aber nicht der Router kann erst nach Minuten auf das Internet zugreifen.

Wie als ob der Router aus dem Internet geworfen wird und dann versucht sich einzuloggen. Nach einer Zeit fliegt er wieder raus.

Mfg was kann es sein?

...zur Frage

Sony Smart TV zeigt keine Apps mehr an?

Ich habe mir heute für meinen Sony Smart TV ein LAN-Kabel gekauft, da mich die ständige Unterbrechungen beim streamen aufgrund meines schlechten wlan Empfangs genervt hat. Jetzt wollte ich es ausprobieren und meine ganzen apps auf meinem TV sind weg. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?