Singer Capri 20- Maschine holt Unterfaden nicht hoch?

4 Antworten

Wie ich das sehe, muss sich die Spule nicht drehen, nur der Faden wickelt sich ab.

Meine Nachbarin hat eine alte Singer, da muss die Spule zum Einsetzen im Uhrzeigersinn laufen, sonst greift sie den Faden auch nicht.

Das Rad musst du gegen dich drehen.

Ist die Nadel evtl. schief oder nicht ganz nach oben gestossen?

Halte mal den Oberfaden fest, während du das Rad gegen dich drehst. Dann sollte der Unterfaden eigentlich hoch kommen und dann den Faden beim Nähen auch greifen.

Bevor du etwas kaputt machst, frag doch die Dame der die Maschine gehört.

Die Spule selber dreht sich nur, wenn der unterfaden agewickelt wird.

Zum hochholen des Unterfadens: gefüllte Unterfadenspule einsetzen, Unterfaden dabei einige centimeter heraushängen lassen. Dann den Oberfaden in die Nadel fädeln, auch einige Centimeter rausziehen und festhalten. Nun das Rad drehen, bis der Oberfadenhalter wieder ganz oben steht, dann am Oberfaden ziehen, der sollte dann den Unterfaden mit heraufziehen.

Falls das nicht passiert, ist u.U. die NAdel verbogen oder nicht richtig eingesetzt.

Hab den Fehler gefunden, hab das Rad in die falsche Richtung gedreht 😅

Aber ein weiteres bzw. vorheriges Problem bleibt, beim Nähen holt der Greifer den Unterfadem nicht mit hoch oder so und somit geht der Faden aus dem Stoff einfach raus und bildet keine Naht :(

0

Ich würde Dir gerne helfen.Du steckst die Spule in Gehäuse. Der Faden muß ein langes Stück raus.Den Hebel nach oben  mit dem oberen Faden  den Unteren hoch holen, in dem Du das Rad langsam drehst.

Was möchtest Du wissen?