SindWörter die nicht im Duden stehen, keine richtigen Wörter?

7 Antworten

Hallo, Sveninhostar.

Meiner Meinung nach sind sie es dennoch, da teils schon seit Jahrhunderten verwendet.

Tikschen, mukschen steht nicht drin und hat dennoch eine Bedeutung, die im entsprechenden Umkreis jeder kennt: eingeschnappt, sauer, böse mit wem sein.

Mauke steht auch nicht drin und ist ein Niederschlesisches Wort mit der Grundbedeutung Gemisch.

Also heißt Kartoffelbrei M. oder auch eine Zusammenstellung von Dingen, so, dass man auch sagen kann: Ich hab das aus meiner Mauke gezogen. Solche Worte stammen aus Dialekten, und Duden kümmert sich nur um das gemeingängige Deutsch, sich nicht mal um den Oachkatzschwoaf juckend wobei Chuchichaschtli gleich gar nicht vor kommt, lG.

Was soll denn ein "richtiges" Wort sein? Der einzig sinnvolle Maßstab ist der, daß ein Wort so verstanden wird, wie es im Sinn des Sprechers oder Schreibers gemeint ist. Der Duden gibt lediglich den Erkenntnisstand und die Meinung der Duden-Redaktion wider, daß die darin enthaltenen Wörter dieses Kriterium erfüllen und auch mittelfristig weiter erfüllen werden.

Wenn im Duden alle Wörter stehen würden müsste der alle paar Wochen neu geschrieben werden und wäre viel zu Dick.

Natürlich sind Wörter die nicht drinnen stehen auch richtige Wörter.

Die Duden-Online-Rechtschreibprüfung behauptet, dass die Wörter "besser gestellt" je nach Bedeutung "bessergestellt" geschrieben werden sollen – was heißt das?

...zur Frage

Wie viele Wörter stehen eigentlich im Duden?

weiß man das ? ist das möglich einzuschätzen?

...zur Frage

Wenn ein deutsches Wort nicht im Duden steht ist es dann überhaupt ein Wort?

Es gibt so viele Wortzusammensetzungen wie z.b. Biologieordner oder Schirmlampenhersteller. Solche stehen nicht im Duden. Aber sind es dann überhaupt richtige Wörter? Oder könnte jemand bei so einem Wort sagen: Das Wort gibt es nicht und ist somit falsch.?

...zur Frage

Ssprachliche Mittel im duden?

Stehen die Sprachlichen Mittel im duden ? Und wenn welche Seiten oder ungefähr wo.

...zur Frage

Warum wird "Gestaltung" so geschrieben?

Ich schreibe das Wort "Gestaltung" aus Versehen immer mit zwei L. Bei der Aussprache hört es sich auch nach zwei L an.

...zur Frage

- Jugendslang rules the world? -

glaubt ihr, dass die "neue" Rechtschreibung sich iwann dem Jugendslang anpassen wird??
Früher wurde ja auch anders geschrieben als heute, sowohl auf einzelne Wörter, als auch auf die Grammatik bezogen. Und es wächst gerade eine Gesellschaft von Chattern und Abkürzungsusern heran. Nur weil wir irgendwann Erwachsen sind, heisst das ja nicht, dass unser deutsch genau so heranreift...
Meint ihr also, dass sich "oda" (oder) und "iwie" (irgendwie) bald im Duden wiederfinden lassen?

Liebste Grüße, alter & soo~

Shivy

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?