Sind sango korallen Radioaktiv?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meine Güte, da hast du aber schöne Antworten bekommen.

Niemand (außer mir) scheint wohl den Unterschied bei der Bioverfügbarkeit zu kennen zwischen natürlichen und synthetischen Kalzium-Magnesium-Präparaten... dann passiert es, dass sich jemand völlig unkritisch Nahrungsattrappen in sich hineinstopft, ohne sich zu fragen, ob der Körper die überhaupt verarbeiten kann (vor allem die Leber ist auf Substanzen angewiesen, die sie kennt - alles andere macht krank).

Ob Sangokorallenpulver radioaktiv belastet ist? Sagen wir mal so: bei den gewichtsmäßig winzigen Mengen pro Portion von diesem Pulver (man futtert es ja nicht löffelweise!) ist ein Thunfisch aus dem Ostpazifik und ein ordentlicher Pfifferling aus Weißrussland wohl stärker belastet. Damit kann der Körper umgehen.

Und alle, die die Stiftung Warentest als verlässlichen Ratgeber für Nahrungsergänzungsmittel zitieren, sollten mal genauer hinsehen - ich finde  solche pauschalen Ergebnisse fragwürdig, wenn sie nicht die natürliche Herkunft eines Mittels berücksichtigen, für die ist alles gleich, ob synthetisch oder natürlich (in einer der letzten Ökotest-Zeitschriften wurde  fluoridierte Zahnpasta kürzlich als harmlos bezeichnet. Da fragt man sich doch: wer profitiert davon?)

Wenn du keine Sangokoralle nehmen willst, gibt es noch ein natürliches Mittel, in dem Kalzium und Magnesium in der für den Menschen optimalen Relation enthalten ist: Dolomit. Ich habe dir statt Tabletten ein Pulver rausgesucht, 

"DOLOMIT Pulver - Urkornhof Kammerleithner GmbH
Packung 100 g oder 500 g, PZN 10534866, rezeptfrei

Ich schaue immer bei Medizinfuchs.de, aber wenn du Dolomit googelst, findest du noch mehr.

Übrigens, wenn ich Magnesiumcitrat kaufen möchte, frage ich in meiner Apotheke und bekomme es lose abgefüllt  - es kostet ein paar Euro (unter 10 Euro auf jeden Fall) - du kannst es ja erstmal mit einer kleinen Menge probieren.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn sie es wären - als Nahrungsergänzungsmittel sind sie ohnehin überteuert und werden mit fragwürdigen Behauptungen beworben:

https://rheumatologe.blogspot.de/2012/04/der-unsinn-mit-dem-korallenpunlver.html

Also kein Grund zur Besorgnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jungertyp1997
27.09.2016, 19:15

Hey. Soll ich mir das nicht holen? Ich suche nach magnesium citrat und kalzium citrat pulver finde leider keins das war das einzigste ..

0
Kommentar von jungertyp1997
27.09.2016, 19:33

Soll ich die von dm kaufen?

0
Kommentar von jungertyp1997
27.09.2016, 19:48

Ich weiss nur nicht welches produkt ich kaufen soll die Information über magensium weiss ich schon aber das angebot is so gross..

0
Kommentar von jungertyp1997
27.09.2016, 20:07

Die haben aber Nebenwirkungen von der Apotheke hört man oft und dort sind sehr viele zusätzliche stoffe ..

0

Was möchtest Du wissen?