Sind samen von Weiblichen Cannabispflanzen automatisch weiblich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein. Samen sind zweihäusig (d.h. männlich und weiblich), weil männliche Pflanzen keine Samen ausbilden können und deshalb künftig nur noch weibliche Pflanzen produziert werden könnten, wenn alle Samen weiblich wären.

Es gibt allerdings feminisierte Samen, in denen mittels Chemie das Erbgut verändert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Samen aller Pflanzen sind durch Wachstum nach der Befruchtung entstanden, da gibt es kein männlich und weiblich. Die unbefruchtete Eizelle ist weiblich, der Pollen männlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sämtliche cannabissamen kommen von weiblichen pflanzen. männliche pflanzen können die weiblichen bestäuben, produzieren selbst aber keine samen.

wie bei menschen. männer werden nicht schwanger. aber ohne männer gibts auch bei den frauen keine babys.

damit sollte die frage geklärt sein. natürliche cannabissamen werden zu ca 50% weiblich bzw. männlich. was es wird sieht man erst kurz vor der blüte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blöde Frage, blöde Antwort: Sollten die Samen von weiblichen Pflanzen immer weibliche Pflanzen hervorbringen, dann müssen ja wohl die Samen der männlichen Pflanzen immer männliche Samen erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein können auch Zwitterig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist von vornherein klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?