Sind Nymphensittiche tatsächlich so sehr laut?

6 Antworten

Es kommt auf den Sittich an. Wir hatten damals selbst Nymphensittich (Männchen und Weibchen), die neigen nunmal zum schreien. Die weibchen gehen noch, zumindest kenne ich es so, die melden sich kaum zu Wort, aber wenn du ein selbstbewusstes Männchen hast, dass meldet sich wann und so oft es will zu Wort.

Singen kannst du nicht so viel erwarten. Unsere haben oft irgendwann mal angefangen etwas zu singen, oft morgens. Zum Frühstück gab es oft Gesang, den Rest des Tages gemecker. Ins Wohnzimmer würde ich sie nicht stellen, die Sittiche hört man noch 3 Zimmer weiter deutlich genug, die einzigen lauteren Vögel die ich bisher erlebt habe, sind Unzertrennliche. Wenn die richtig los legen...

Hol dir, wenn es leise bleiben soll lieber weibchen. Aber pass generell bei Nympfen auf, wie und ob du sie anfassen kannst. So ein Wellensittich kann einen ja schon böse mit dem Schnabel zwicken, aber wenn Nympfensittichen angefasst werden, ohne das sie es wollen, dann blutet es. Einmal war ein sehr ruhiges, genügsames weibchen "entkommen" und da es nicht sehr Handzahm war, hat es sich gewehrt. Wir konnten es leider zu dem Zeitpunkt nur mit Händen fangen. Das Endergebnis waren 2 Personen, mit blutig gebissenen Händen und ein unschuldig im Käfig hockender Vogel.

Hallo! Ich bin Toni und habe ein Nymphensittichpärchen, deswegen spreche ich aus eigener Erfahrung. Am Anfang habe ich mir darüber echt Gedanken gemacht- was aber echt unnötig war! Klar haben sie morgens manchmal ihre verrückten 5 Minuten, aber dann gehts auch wieder! Außerdem stört mich das nicht im Geringsten, ich mag es, wenn sie fröhlich sind! Daran gewöhnt man sich und ist weder am Anfang, noch später wirklich nervig! xxx Toni

das ist schonmal gt dass du dir 2 kaufst dann werden sie nicht so laut sein. es kann trozdem sein dass sie grundlos anfangen zu schreien und bei mir hat meine mum schon gedroht sie aus dem fenster zu schmeißen:) am abend sind sie eher ruhig. wenn sie mal laut werden deck sie kuz mit einer lichtdichten decke ab, damit wird sozusagen gesagt dass es abends wird und werden ruhig. LG:)

ich hab jetzt ein nymphensittich weibchen und einen wellensittich männchen und wenn der zb. aus dem Käfig rausfliegt dann rufen die sich immer gegenseitig und da ist sie schon um einiges lauter als er. ich hab mal gelesen das weibchen weniger zwitschern als männchen(kann ich aber nicht beurteilen weil ich ja nur ein weibchen hab ^^) und dann wäre das schon etwas lauert im haus wenn das stimmt ^^ zwischendurch zwitschern die auch mal aber dann ist das halt nicht so laut (bei meiner jedenfalls ^^) also noch mal gut darüber nachdenken ^^ ach ja am meisten zwitschern die abends damit du es schon mal weißt ^^ damit die nicht die ganze nachbarschaft aufwecke ( falls du in ner wohnung wohnst) dann sollte es abends bei ihnen dunkel sein damit sie zur ruhe kommen ^^

Ich hoffe du planst für beide einen Artgenossen...

0
@blackdobermann

warum wellensttich und nymphensittiche verstehen sich prima und sie sind auch nie allein.

0
@Bibbelberry

Jeder Vogel leidet und ist auf seine Weise einsam, denn die beiden Vögel können ja nix miteinander anfangen! Deine Vögel sind also nur Leidensgenossen, wenn man es genau nimmt.

Gegenfrage: kannst du dich mit einem Affen verständigen? Nein, und so ergeht es dem Nymphensittich.

0
@Ardnas17

Aber die beiden verstehen sich prima und die können auch hat nicht ohne einander. Dass problem ist außerdem das ich mir zur zeit keine weiteren holen kann weil 1.meine eltern voll dagegen sind und 2. Das auch im moment noch zu viel ist. Ich habe vor mir in zukunft noch welche zu kaufen also trotzdem danke für den tip. Ich hab mir auch nicht mit absicht 2 verschiedene geholt aber ich hatte am anfang erst den wellensittich gekauft( ich konnte mir noch keinen 2. Holen aber der sollte auch in kurzer zeit dazukommen) als wir fan den 2.kaufen wollten habe ich gehört das meine nachbarin einen nymphensittich abgeben will weil der partner gestorben ist. Fan habe ich mir gedacht ich nehme sie auf bevor sie ganz alleine bleibt.ich denke dass war auch besser so weil sie dort keinen freiflug etc.hatte Aber trotzdem danke das du mich darauf hingewiesen hast ich werd mal gucken was sich machen lässt

0

http://www.vogelforen.de/showthread.php?160910-Nymphensittich-Schreihals

Also mein Nymphi war damals der absolute Schreihals, da er ja alleine gelebt hat. (leider). Nachdem ich ihn behalten konnte habe ich ihm eine süße Henne gekauft. Seitdem ist er zu 80% super still. Manchmal singt er, was aber nicht laut oder störend ist. Außerdem schreit er bzw. meckert er, wenn seine Kleine nicht so pariert wie er es möchte. Also wenn sie getrennt sitzen, schreit er so lange, bis sie zu im hinfliegt. Aber das ist ja nicht ständig. Ich persönlich empfinde meine Nymphensittiche als sehr ruhig.

Aber es ist sehr schwer zu beurteilen, da ja jeder Lautstärke anders empfindet. Damit will ich sagen, dass ich etwas als leise empfinde, während es andere als laut empfinden. Das macht die Sache eben sehr schwer zu beurteilen.

Was möchtest Du wissen?