Sind Männer ohne Ehering wirklich nicht verheiratet?

6 Antworten

Sofern der Mann (trifft im Übrigen gleichermaszen auch auf Frauen zu) den Ehering seit Jahren nicht abgenommen, dabei aber sehr viel zugenommen hat - also so viel, dass der Ring sich nicht mehr vom Finger entfernen lässt, dann ist davon auszugehen, dass er/sie ihn auch ablegen kann, trotzdem ein Eheverhältnis besteht.

Die Eheschlieszung alleine Verunmöglicht noch nicht das Ablegen (sofern physisch möglich, siehe oben) des Ringes.

Es gibt viele Männer, die verheiratet sind, und ihren Ehering im Portemonnaie bei sich tragen. Aber man sieht, wenn ein Ring kürzlich abgenommen wurde. Das geschieht schon mal, wenn ein Mann eine fremde Frau anfllirtet.

Na klar. Es ist ja kein Muss einen Ehering zu tragen. Manche Männer, gerade in Handwerklichen Berufen, tragen ihren Ring z.B. auch an einer Kette anstatt am Finger.

Das ist unterschiedlich. Es gibt viele Männer, die ihren Ehering nicht tragen. Manche weil er bei der Arbeit hindert, andere weil sie keinen Schmuck mögen (und sie sehen auch den Ehering als Schmuck) und wieder andere wollen nicht als verheiratet gelten. Am besten ist Du fragst ihn danach oder einen BEkannten.

Na klar, mein Bruder hat seinen mal verschusselt und trägt seitdem keinen mehr. Verheiratet ist er trotzdem:-)

Und mir fällt gerade ein, bei meinem Chef habe ich auch noch nie einen gesehen.

Was möchtest Du wissen?