Sind "Landeier" immer dümmer als Stadtmenschen ohne soviel social medias?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Soziale Medien sind auch auf dem Land zu finden und sind dort vermutlich sogar häufiger in Gebrauch, als in der Stadt.

Davon abgesehen würde noch kein wirklicher Zusammenhang zwischen der Intelligenz und der Nutzung von sozialen Medien gefunden.

die Frage lässt sich somit nicht wirklich beantworten, da sie keinen Sinn ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Nee, das ist 'nen absolutes Gerücht :) Hier ist mal ein lustiges Lied zu dem Thema.. mein Onkel hört sowas als ganz gern & ich fand den Text schon immer ganz gut passend.

Auch die "Landeier" sind keinesfalls so rückständig & primitiv wie man das vllt. als Städter der nicht aufs Land kommt evtl. denken mag.. und das Klischee vom ungebildeten Bauernlümmel, der sich nur in Pöbelsprache und mit rudimentärstem Wortschatz artikulieren kann, keine Ahnung von Technik hat und nicht weiß, wie die Welt außerhalb seines Dorfs aussieht stirbt immer mehr aus^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Was hat bitte Bildung mit Social Media zu tun?

2. Auch am Land gibt es Internet, somit haben Bewohner am Land genau so Zugang zu Social Media wie Bewohner der Stadt ^^

3. Nein, sie sind nicht dümmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Social Media, Handy & Co., in Überdosis genossen, nachweislich doof machen, können Landeier so gesehen nur besser dran sein - vorausgesetzt sie lassen sich vom Hahn wecken, nicht vom Handy und üben auch sonst medialen Verzicht.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind Landeier dümmer als Stadtmenschen. Aber Stadteier sind nicht weniger dumm, egal ob mit oder ohne Social-Media-Sosse. Intelligente Eier müssen erst noch erfunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, wieso sollten sie? Zu Beispiel kenne ich niemanden, der auf dem Land lebt und den kuriosen Plural "social medias" verwendet...

Darüber hinaus lohnt sich hier eine kurze Überlegung, was Social Media überhaupt sind: Sie ermöglichen Austausch und Kommunikation online, sprich: Wer keinen Ballungsraum in der Nähe hat, kann gerade über die sozialen Mdien Kontakte knüpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind "Landeier" immer dümmer als Stadtmenschen ohne soviel social medias?

So genannte "soziale Netzwerke" bzw. "soziale Medien" wie YouTube, Twitter und Facebook stellen aus meiner Sicht keinen besonderen Bildungsfaktor dar.

Personenkult um YouTuber, sinnlose Memes und "Challenges", Shitstorms, Hasstiraden und Propaganda, illegale Filmkopien...

Ich sehe da keinen besonderen edukativen Wert.

Eine Tageszeitung und Sachbücher bieten da deutlich mehr Informationen und sind auch auf dem Land verfügbar.

Ich selbst habe sowohl auf dem Land, als auch in der Stadt gelebt und habe dabei kein unterschiedliches intellektuelles Niveau festgestellt.

Ich selbst lebe übrigens in einer Stadt und besitze kein einziges Mobilgerät, weder Handy noch Smartphone - bin ich jetzt klüger, oder dümmer als ein "Landei"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
23.07.2016, 18:44

bin ich jetzt klüger, oder dümmer als ein "Landei"?

;-)   

Aber schlechter erreichbar :-)

2

Woher hast du diese falsche Pluralform - social medias?

Und wo lebst du denn?

Was haben diese Medien überhaupt mit dumm bzw. intelligent zu tun?
Lesen und informieren kann man sich überall. Kommt halt drauf an, was man daraus macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In schlechten Zeiten sind die Stadtmenschen schon immer zu den dummen "Landeiern" gekommen und haben um Essen gebettelt. Da stellt sich die Frage wer wohl dümmer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat dir denn den Unfug erzählt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Landeier sind sozialer, kennen ihre Nachbarn, wissen das man auf Baeume klettern kann und das man die Erdbeeren gleich vom Strauch isst. Sie haben Bezug zur Natur und leben im Einklang mit derselben.

Diese praktischen Vorteile berauben sich immer mehr Landeier dadurch, dass sie wie gebannt auf bunte Bildschirme starren, die ihre freundlichen Nachbarn im Taumel ihres Glueckes zeigen, obwohl der Vater Alkoholiker ist, die Frau kaufsuechtig und die Kinder missraten.

Auch die Landeiner verlieren ihre normale angeborene Intelligenz an virtuelles Leben, dass die Depression und Stumpfsinnigkeit ihrer Existenz verbergen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit wann ist man dümmer, wenn man weniger social media (ohne -s; ist schon Mehrzahl!) nutzt? Vielleicht eher umgekehrt ...

Seit wann gibt es auf dem Lande weniger Nutzung von social media?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?