Ja, das ist legal, sofern es sich um Airsofts mit einer Energie unter 0,5 Joule handelt, was ich stark annehme. Denn diese dürfen ohne Altersbeschränkung besitzt werden - verkauft werden sie in der Regel erst ab 14.

Was nicht legal wäre, ist diese Dinger dann zu führen. Es gilt das Führverbot von Anscheinswaffen ausserhalb von umfriedeten Besitztum. Man muss die gewonnene Airsoft also in der verschlossenen Originalverpackung nach Hause transportieren, dort darf man dann damit hantieren.

...zur Antwort

Es ist gut möglich, dass die neu verlegten Kabel irgendwo drücken bzw. was verklemmen...

Ich würde es nochmal (teilweise) zerlegen und dann nochmals zusammenbauen.

Sonst hast du auch alles wieder richtig zusammengebaut? Bewegt sich das Nozzle?

...zur Antwort

Zu der Antwort von OleRiek gibt‘s eigentlich kaum was hinzuzufügen.

Auch ich rate stark vom Kauf dieser Airsoft ab. Schwacher Akku (stärkere kann man nicht nutzen), Vollplastik, keine Kompatibilität zu Magazinen anderer Hersteller, Plastik-Gearbox ohne Ersatzteile, Reichweite von vielleicht max 20 meter,....

Wie das Ding zu diesen guten Kundenbewertungen kommt, kann man sich nur damit erklären, dass die meisten der Rezensionen von 2008-2013 stammen - da war Airsoft einfach noch nicht so bekannt in DE und die Kids mit 14 waren natürlich absolut begeistert, dass das Ding im Vergleich zu den vom Kirmes bekannten Federdruckplempen vollautomatisch schießen kann.

Da hat sich mittlerweile einfach schon viel getan. Ich nenne hier auch mal die Begadi ECO Serie um rund 115€ (+ Akku und Ladegerät). Das sind M4 Modelle von Cyma, mit simplen aber soliden Internals (gängige V2 Metallgearbox mit massig Ersatz/Tuningteilen) - dafür wird beim Body halt etwas gespart und Kunststoff verwendet. Ausserdem kann man gängige Magazine verwenden und Akkus anschließen, die dem Stand der heutigen Technik entsprechen (7,4Volt Lipo). Das macht natürlich deutlich mehr her als das Plastikding.

Günstigere AEGs die was taugen gibts eigentlich nicht. Das „Bessere vom Schlechteren“ wäre hier noch der HK416 Nachbau um rund 80€ (Umarex-Import). Zwar hat man hier auch eine Plastikgearbox (ohne Ersatzteile), aber gesamt dennoch ein besseres Modell. Auch passen andere Magazine. Empfehlen tu ich‘s dennoch nicht, aber wenn es zwingend eine AEG unter 100€ sein soll, dann eher noch das.

Eine AEP (von Cyma) wäre für dich doch auch interessant, oder? Deutlich bessere Qualitär, Metallgearbox, mehr Reichweite, etc. aber in etwa derselbe Preis wie vom Plastik-M4.

Wie von OleRiek schon angesprochen - Führverbot dieser Anscheinswaffen beachten. Ausserhalb von umfriedeten Besitztum ist die Waffe immer abgeschlossen zu transportieren, zum Spielen brauchst du ein umfriedetes Gelände.

Lg

...zur Antwort

Man kann sich für diverse Schutzbrillen beim Optiker Brillenclips anfertigen lassen (zB für die Swiss Eye Raptor), da wirst du aber denke ich ziemlich sicher über die 50€ kommen...

Ich sehe in deinem Fall zwei Möglichkeiten:

  1. Eine große Schutzbrille, die man über der Sehbrille trägt. Das Problem ist aber, dass das dann oftmals leicht beschlägt und man kaum mehr was sieht, grade bei günstigeren Schutzbrillen.
  2. Eine größere Gitterbrille über der Sehbrille. Probleme mit Beschlagen hast du dann bestimmt nicht, ich persönlich bin aber kein Freund von Gitterbrillen, wegen der Splittergefahr von schlechten BBs.

Lg

...zur Antwort

Ist die Lampe / der Laser eine Attrappe oder dauerhaft unbrauchbar gemacht* (zB ausgegossen), dann darfst du das besitzen und auch montieren. Bringt halt nichts, ist nur für die Optik.

Ich habe auf meiner CM127 diese Rail leer.

Lg

*Achtung, der Gegenstand muss bereits so gekauft werden. Einen zB Laser für Waffen aus dem Ausland importieren und dann daheim ausgießen wollen ist illegal, da du das Ding ja dann bereits nach DE gebracht hast.

...zur Antwort

Airsofts unter 0,5 Joule sind nicht ab 14 freigegeben, sondern theoretisch ohne Altersbeschränkung bzw. ab 3.

14 ist nur die Händlerrichtlinie. Unter 14 wird dir kaum ein Händler eine Airsoftwaffe (0,5J) verkaufen - nämlich aus Haftungsgründen.

Das ist auch der Grund, warum alle seriösen Airsoftspiele bzw. Spielfelder erst ab mind. 14 (meist aber älter) sind.

Wer haftet für deine Schwester, die mit 14 nicht strafmündig ist? Der Veranstalter vom Event bestimmt nicht, ebenso der Geländebesitzer nicht. Müssten also eure Eltern dabei sein.

Lg

...zur Antwort

Der Shop ist aus Polen.

Du darfst dort nur Airsofts mit einer Energie unter 0,5 Joule kaufen, denn da ist der Import aus dem Ausland erlaubt. Es muss aber sicher sein, dass es sich tatsächlich um eine < 0,5er handelt - sollte die Airsoft, warum auch immer, kontrolliert werden und sie hat > 0,5J, dann hast du ein großes Problem.

Airsoftwaffen über 0,5 Joule brauchen in DE nämlich das F im Fünfeck vom Beschussamt. Ohne das F wäre der Erwerb / Besitz für dich illegal und strafbar. Ist das Ding dann auch noch eine vollautomatische Airsoftwaffe, hätte man theoretisch ne illegale Kriegswaffe importiert, das kann bis zur Haft führen.

Ich habe man kurz in den Shop reingesehen und sehe eigentlich keinen Grund, dort eine < 0,5er zu bestellen. ZB die AEPs von Cyma sind dort nicht günstiger als in DE - und das wars dann auch schon wieder so ziemlich mit dem Angebot an < 0,5ern.

Lg

...zur Antwort

Deine Airsoft ist nicht von Heckler und Koch (die stellen nur scharfe Waffen her) und verkaufen kannst du unter Anderem auf Egun, aber auch am Marktplatz im Airsoftverzeichnis.de

Dort wird sie wohl auch eher weggehen als auf Egun. Schreibe beim Angebot aber den tatsächlichen Hersteller dazu. :D

Lg

...zur Antwort

Das ist normal, dass da ein Widerstand ist, der leicht nach gibt. Ist bei meinen AEPs auch so.

Es handelt sich ja nur um ein kleines Teil, welches den Abzug mechanisch blockiert. Wenn man trotz gesichertem Abzug da mit guter Kraft zieht, kann das schon brechen (entweder der Abzug selbst oder das Teil der Sicherung).

...zur Antwort

Du brauchst die G18C AEP oder GBB Airsoft Magazine?

Ich tippe mal auf AEP, das wäre das: https://www.begadi.com/magazine/s-aeg-aep-magazine/aep-pistolen.html

Die zwei untersten, jeweils für CM030

Lg

...zur Antwort
Andere

Ich benutze Bio BBs von G&G, das sind die m.M.n. besten BBs.

Übrigens sind die meisten deiner genannten Marken keine Hersteller von Airsoft BBs. H&K, Elite Force, Walther und Combat Zone sind im Airsoftbereich soweit ich weiß alles Import-Marken von Umarex. Umarex stellt selbst auch keine BBs her (sowie sie auch keine Airsoftreplika herstellen), die importieren nur und verkaufen dann in DE entweder unter dem Namen Umarex oder eben unter einem Importnamen, wo sie die Lizenzrechte halten.

GSG (GermanSportGuns) stellt auch keine Airsofts und keine BBs her (sondern scharfe Waffen). Die importieren das Airsoftzeugs ebenfalls nur.

Lg

...zur Antwort

Airsoft NICHT über HERSTELLER bestellen?

Hallo, liebe Fragenden und Antwortenden aus der Community :P

Ich möchte mir eine Airsoft auf Amazon bestellen.

Hierbei gibt es aber ein Problem, ich bestelle es NICHT über den Hersteller (G&G) oder einem Airsoft-Laden, sondern über Amazon, über den Anbieter Kurt24. Ich habe Angst dass die Waffe garnicht erst ankommt, weil mir gesagt wurde dass beim Amazon Versand am Packet nicht angegeben wird,dass es sich um eine "Spielzeug"-Waffe handelt und diese deshalb vom Zoll abgefangen wird, wenn man es scannen und wiegen würde, wäre es der echten Version dieser Waffe zum verwechseln ähnlich siehe"ZUSÄTZLICH". Muss ich mir sorgen machen?

ZUSÄTZLICH:Diese Airsoft liegt im Wert über 200€ und Aufrüsten, Kugeln, Schutz usw. kosten mich nochmal 200€. Die Waffe hat < 0,5 Joule Schusskraft und ist angeblich ab 14 freigegeben,bin 15 (kaufe es aber eventuell zu meinem 16 Geburtstag,also da kein Problem). Sie ist einer existenten Waffe nachempfunden und daher auch aus Metall, es handelt sich um ein Sturmgewehr. Ich meine dass sie auch genauso aussieht wie eine echte Waffe. Um genau zu sein handelt es sich um die G&G CM16 M4 Raider-L High Cycle Softair / Airsoft AEG, desert < 0,5 J.#14

Also der Name geht nur bis zum "/" aber das müsste man eingeben um diese auf Amazon zu finden.

Beste Grüße DJ, Danke an alle das lesen und eventuell auch versuchen zu antworten ;D

*EDIT: mit Ich bestelle, ist gemeint meine Eltern bestellen,ich zahle ihnen den Beitrag zurück

...zur Frage

Wie schon gesagt wurde, der Verkäufer ist aus DE, da wird es keine Probleme geben.

Meine Empfehlung ist aber - kauf in einem richtigen Airsoft-Onlineshop. Die haben das Know-how und die Möglochkeiten, dich 1. zu beraten und 2. sollte mal was kaputt werden, können sie es reparieren.

Ich empfehle zB den Shop Begadi, die haben auch die von dir angesprochene CM16 Raider L als High Cycle Version in TAN. https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-14-j/gewehre-etc/strom-aeg/g-g-cm16-raider-l-high-cycle-desert-aeg-0-5-j.html

Übrigens ist diese Airsoft nicht (komplett) aus Metall, Teile des Bodys sind aus Kunststoff. Nur zur Info. Ist aber nicht schlimm, die G&G CM16 ist dennoch besser als diverse „Vollmetall“ Modelle in der Preisklasse.

Was hättest du dir denn sonst noch alles gekauft an Ausrüstung? Wenn man ohne Spielfeldererfahrung gleich die volle Ausrüstung will, kauft man oft viele Dinge, die man nicht braucht und man kauft ebenso viele Dinge nicht, die man aber dann bräuchte :D

Und noch ein Tipp - bevor du nicht ein legales Spielfeld gefunden hast, wo du dann spielen darfst (mit 16), solltest du noch nichts kaufen. Hat man das Zeugs erstmal daheim, aber kein Spielfeld - dann wird die Versuchung groß, dass man damit mit Kumpels im nächsten Wald illegal rumläuft... das kann aber sehr teuer werden (Führverbot von Anscheinswaffe ausserhalb des umfriedeten Besitztumes).

Lg

...zur Antwort

Im Wald nebenan darf man es nicht, das stimmt. Das kann sogar sehr teuer werden.

Melde dich im Airsoftverzeichnis.de an und schau dich durch die Teamsuche und die Eventliste.

Leider ist es mit 14 aber noch eher schwierig, ein Spielfeld zu finden, wo man spielen darf.

Lg

...zur Antwort

Hast du schon ein legales Spielfeld (zugelassen auch für unter-18 Spieler) in Aussicht, wo du dann regelmäßig spielen kannst? Sonst würde ich noch nix kaufen.

Wie hoch wäre denn dein Budget?

Wichtig ist mal festes Schuhwerk, eine gute Schutzbrille, ein Gesichtsschutz (zB Halbgesichts-Gittermaske).

Eine einfache, günstige taktische Molle-Weste mit ein paar Magazintaschen ist auch sinnvoll. Empfehlenswert ist hier die Marke 8fields, denn die haben da billige aber dennoch brauchbare Artikel.

Dann natürlich noch eine Airsoft an sich, für Einsteiger empfehle ich eine AEG. Je nach Budget kann ich dir hier was Genaueres nennen. Dazu brauchst du Akkus und ein gutes Ladegerät.

lg

...zur Antwort

Auch ich empfehle dir das Airsoftverzeichnis. Teamsuche und Eventliste.

Alternativ dazu kann Google helfen, einfach mal nach „Airsoft Team Hamburg“ suchen.

Wie aber schon tempname gesagt, vieles ist erst ab 18. Offizielle Spiele ab 14 gibt es eher wenige, unter Anderem aus Haftungsgründen. Aber vielleicht hast du Glück und findest ein Game, wo auch Minderjährige (mit < 0,5 Joule Airsofts) mitspielen dürfen.

Lg

...zur Antwort

Werde nicht abstimmen, weil ich mich selbst (noch) nicht entschieden habe :D

Habe an meinem JG G36C mal einen senkrechten, eher dünnen Griff gehabt. Das war aber nicht sehr tauglich, finde ich. Jetzt versuche ich es mit einem angewinkelten Griff.

An meinem M4 habe ich auch einen senkrechten Griff, aber einen deutlich dickeren und ergonomischeren. Ausserdem ist er gummiert, was mehr Halt bildet. Marke ist IMI Defense. Ich switche beim M4, je nach Situation, zwischen Halten am Griff und Halten am Magazinschacht.

Lg

...zur Antwort
Ja

Eigentlich jain :D

Bei kleinen Games, wo der Respwanpunkt nicht weit entfernt ist und es nur „rein-raus“geht, benutze ich keins. Da gehe ich mit erhobenen Händen und der Airsoftreplika über dem Kopf gehalten bis zum Spawn. Nehme es dann aber auch hin und bin keinem böse, wenn ich dann eventuell nochmal ein BB abbekomme.

Bei Games auf größeren Arealen, wo man ein schönes Stück zum Spawn gehen muss, benutze ich es aber schon. Einfach weil es komfortabler ist, wenn ich „normal“ gehen kann.

...zur Antwort