Sind das euleneier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für ein Eulengelege halte ich das nicht.

Erstens sind die Euleneier rundlicher, zweitens Brüten diese Vögel ziemlich früh im Jahr, also nicht erst im Juni.

Du weißt es sicher selbst: Du hättest diese Eier nicht mitnehmen dürfen, egal, von welchem Vogel sie stammen.
Sind es Hühnereier (die auch mal größer als gewohnt sein können) oder Enteneier, gehören sie sicher jemandem - sind es Eier von Greifvögeln), darf man sie sich keinesfalls (auch nicht abgestorben) aneignen. Auch andere Gelege von Singvögeln etc. nicht.

Wolltest Du diese Eier denn selbst ausbrüten? Nachdem Du dachtest, sie wären verlassen?
Das gestaltet sich durchaus schwieriger als man vermutet. Die anschließende Auswilderung der Vögel würde erst recht ein Problem werden - dazu gäbe es Spezialisten, die damit Erfahrung haben. Ein Laie scheitert daran und die Vögel, sollte es überhaupt soweit kommen, würden darunter leiden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist kein Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulenda
21.06.2016, 18:39

Hmm misst habe eigentlich gepostet warte mal

0

Das sind unsichtbare Eier. o.O

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulenda
21.06.2016, 18:42

Habe es als Antwort gepostet 

0

Habs als Antwort gepostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?