Sind Bodybuilder, die im Internet posieren, überhaupt attraktiv für Frauen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

So jetzt meiner Geschichte. Ich, damals 14 wollte Mädls begeistern und begann mit dem Training. Heute, 19 Jahre, 86 kg bei 7% Körperfettanteil bei 1,83m Größe. Bis heute hab ich nur Komplimente von Frauen bekommen aber keine die mich deswegen nehmen würde. Warum? Muskeln bedeutet bei Frauen nur eins "Arsch", sie sehen die Arbeit dahinter nicht, die Disziplin und den Schmerz und die Zeit die man dafür aufwendet. Das Muskeln Frauen anlockt ist immer relativ zu sehen. Ich würde sagen nein. Jedoch muss ich auch sagen, das ich wegen meines Trainings und die Zeit die ich in meinen Körper investiere mit kochen etc. gar keine Zeit bleibt für eine Freundin. Die meisten Frauen wollen mich nur kennenlernen, paar Selfies machen für Insta und das wars :) Ich bin mittlerweile schon selbstverliebt, und ein Training wegen irgendwas auszulassen käme für mich NIE in frage. Auch nicht für ein Date mit Miley Cyrus. Es ist eine Sucht in der man so schnell nicht mehr rauskommt...aber wenigstens eine Sucht wo auch Ärzte sagen das es nicht schlecht ist ;)

Mach dir nicht so viele Gedanken was andere sagen, du bist du!

Zicke52 09.07.2017, 11:35

@Devenders: "Sie sehen die Arbeit dahinter nicht, die Disziplin und den Schmerz"

Doch, dass sehen sie. Eben das törnt sie ab: dass du deinem eigenen Körper so einen Kult widmest, dass du zu jedem Opfer bereit bist. Und dich sonst überhaupt nichts interessiert.

Du sagst es ja selbst: du bist selbstverliebt, und NICHTS ist so wichtig wie dein Körper. Frauen interessieren dich gar nicht. Du bist für eine Partnerschaft völlig ungeeignet, geschweige denn für ein Familienleben.

Dass Ärzte diese Sucht nicht schlecht finden, bezweifle ich. Jede Sucht ist schlecht. Du manoevrierst dich in die Einsamkeit und soziale Isolation. Und auch gesundheitlich ist so ein übertriebenes Training nicht gut. Wenn du es überhaupt ohne Drogen schaffst.

1

Gar keinen Nutzen ist völlig falsch. Wenn man sich monatelang disziplinieren kann um auf ein Ziel hinzuarbeiten und es erreicht hat man was fürs Leben gelernt. Außerdem ist ein paar mal Sport in der Woche sehr gesund. Außerdem fühlt man sich besser und kommt leichter mit Mädels ins Gespräch weil körperlich attraktive Menschen nicht als Creep wahrgenommen werden. Warum auch immer.

also meine freundinnen stehen auf breitgebaute typen mit sixpack usw, ich dagegen bin eher das gegenteil ich finde es übertrieben anturnend. ehrlich, ich finde nichts turnt bei einem männlichen körper mehr ab als sixpack oder zu viele muskeln. stehe eher auf bisschen bauch.
jede frau ist anders 😊

Wenn ich als Frau mir solche Bodybuilder mit Muskelbergen anschaue, dann finde ich das alles andere als ästhetisch. Vor allem habe ich festgestellt, daß die meisten Bodybuilder ziemlich hohl im Kopf, eitel und eigenverliebt sind. Solche Männer sind nichts für mich und mit "Held" hat das in meinen Augen ebenfalls nichts zu tun. Andere hohlköpfige Superperoxid-Blondinen mögen da anders drüber denken. Gleich und gleich gesellt sich eben gern.

Askomat 05.07.2017, 12:00

Das ist inzwischen anders. Ich kenne nur Bodybuilder mit Uni-Abschlüssen.

0
FertigAus 05.07.2017, 12:31

Ja mit Uni abschlüssen in Sportwissenschaft oder einem anderen Ranzstudiengang was hinterher geworfen wird

1

Ein gesunder, durchtrainierter Körper ist sicher attraktiv. Aber übertriebene Muskelpakete? Nein, die finde ich nicht schön!

Aber selbst wenn ich sie schön fände, wäre so ein Mann für mich völlig uninteressant. Weil ich dahinter einen selbstverliebten, eitlen Geck sehe, der seine ganze Zeit dem eigenen Körperkult widemet und sonst keine Interessen hat. Was soll ich mit so einer Hohlbirne?

Frauen stehen meistens auf einen durchtrainierten Körper, aber ob es 7% oder 15% KFA ist, ist denen egal und die meisten sehen den Unterschied nicht einmal.

Wenn es dann zuviele Muskeln sind, wird es wieder unattraktiv für Frauen, dann kommen nur noch Männer zu dir und bewundern z.B. deinen großen Trapezmuskel.

Für mich ist da kein visueller Reiz. Ein Mann ist für mich attraktiv, wenn er kein Spargeltarzan ist, jedoch mag ich auch kein sixpack. Ein Mann muss gesund aussehen und nicht übertrieben trainiert

sind nicht mein fall, obwohl ich selber im studio bin

Wenn man weiß, was die Mittelchen anrichten, dann findet man das alles andere als schön. Dicke Muckis, kleiner Schwanz^^

ozz667 05.07.2017, 12:49

Wenn, dann nur kleine Hoden. Am Dödel ändert sich nix.

0
brennspiritus 05.07.2017, 12:49
@ozz667

Dann sieht er vermutlich nur so klein aus zwischen den  dicken Oberschenkeln

1

wenn - oft eben nicht - zwischen den ohren etwas intelligenz ist , macht das spiel mit den falschen muskeln nichts .

männer mit kraft in den armen , sehen normal kräftig aus !

Nein. Ich kenne kaum jemanden der das schön findet

Frauen sind Individuen.

giovanii 05.07.2017, 11:52

Natürlich ist jede Frau ein Individuum, doch es gibt allgemeine Attraktivitätsmerkmale, die für die Mehrheit der Angehörigen eines Geschlechts attraktiv erscheinen. Die Evolution hat es schon so geregelt, dass Merkmale, die Fruchtbarkeit signalisieren, von einer Mehrheit der Frauen als attraktiv empfunden werden.
So gibt es auch allgemeine Merkmale, die Männer bei Frauen attraktiv finden (breite Taille, große Brüste, große Augen). Alles, was einen hohen Östrogenspiegel signalisiert wird von Männern als attraktiv wahrgenommen.

0
hydrahydra 05.07.2017, 12:45
@giovanii

"doch es gibt allgemeine Attraktivitätsmerkmale" --- Mag sein... dennoch liegt es doch wohl an der Frau selbst, ob sie deshalb auch gleich jedes Foto eines für sie attraktiven Typen 'liket' oder nicht. Und genau darum geht es doch in der Frage.

"Alles, was einen hohen Östrogenspiegel signalisiert wird von Männern als attraktiv wahrgenommen." --- Ähm, nö...

0
tachyonbaby 05.07.2017, 12:56
@giovanii

"Allgemeine Attraktivitätsmerkmale" ist aber eine gewagte Aussage. Denn diese sind von Kultur zu Kultur und von Volk zu Volk abhängig. Schau Dir nur mal das Schönheitsideal einiger schwarzafrikanischen Völker an (Frauen mit Fettsteiß und Hängebrüsten) und vergleiche dieses mit dem Schönheitsideal der nordeuropäischen Völker.

Wenn Du sagst: "Die Evolution hat es schon so geregelt, dass Merkmale, die Fruchtbarkeit signalisieren, von einer Mehrheit der Frauen als attraktiv empfunden werden." ... dann sind die naturgegebenen Umstände zu berücksichtigen. Aber da immer mehr Völker naturwidrig leben, mag sich das früher oder später darauf beschränken, was eine Werbeindustrie in die Köpfe hämmert.

1

Was möchtest Du wissen?