Sind 65 kg bei 1,65m zu viel?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

richte dich icht nach anderen sonde versuche deinen weg zu gehn.

nur du weißt, was gut für ich ist.

dein gewicht ist in ordnung, sport ist vernünftig

also ich finde nicht, dass das zu vile ist und wenn du dich damit wohlfühlst, solltest du auch nichts ändern. wenn du ein bisschen abnehmen willst, dann verzichte einfach auf scholi und plätzchen und beschränke dich auf 3 mahlzeiten am tag und: trink viel, v.a. wasser

Es gibt einen sogenannten BMI denn du folgendermaßen ausrechnen kannst: Größe x Größe, dein Gewicht musst du dann mit dem Ergebnis teilen (:) bei Frauen ist zwischen 19-24 ein "normales" Ergebnis, jedoch ist es auch noch alters abhängig. Bei Männern sieht es ein wenig anders aus, jedoch ähnlich ;-)

5 kg weniger wären idealer. Aber wenn Du das Gewicht hälst ist es auch ok. Sollte die 1997 in Deinem Nick Dein Geburtsjahr sein, wirst Du noch einige Jahre wachsen. Da würde ich mit Diäten und so einem Kukolores auf keinen Fall beginnen.

Ja sagen viele, jedoch ist mein körper wie 16 ausgeprägt, ist ärztlich erwiesen.

0
@Issi1997

Vielleicht bist Du einfach mit Deiner Entwicklung Deinem tatsächlichen Alter voraus. Gesunde Ernährung, Sport und vor allem nicht dem Schlankheitswahn aus den Medien auf den Leim gehen ist das, was ich Dir raten kann. Zuviel Gewicht hast Du jedenfalls nicht.

0

Wenn du dich so wohl fühlst, gibt es keinen Grund an deinem Gewicht etwas zu ändern. Da du schon Sport machst, denke ich, dass dein Gewicht eher durch díe Muskelmasse bestimmt wird und nicht durch Fett. Lass dir nichts einreden und steh zu dir, so wie du bist dann tun es auch die anderen.

Was möchtest Du wissen?