Sicomatic / Dampfdrucktopf ohne Wasser erhitzt- Edelstahl braun verfärbt- kann ich ihn noch verwenden?

 - (Metall, Kochen und Backen)  - (Metall, Kochen und Backen)

8 Antworten

Koch mal Sauerkraut drin, dann ist der wieder nahezu blank. Die Grüne Seite von einem Küchenschwamm kann das aber auch. außen, wo der Stahl über dem Boden poliert ist, würde ich nicht scheuern. Sieht sch... aus. Aber den Boden Selber kannst auch mit einem Topfkratzer aus Edelstahl wieder blank machen.

Gefährlich oder giftig ist da nix. Zumindest nicht mehr, als wenn der Topf blank währe. Da sind Linsen IM Sicomatic eindeutig "gefährlicher"!

Stinknormaler Effekt wenn man Stahl erhitzt - er läuft an (Anlauf-/Anlassfarben). Ist nur eine dünne Oxidschicht.

Kann allerdings die Korrosionsbeständigkeit negativ beeinflussen. Ansonsten aber meines Wissens unbedenklich.
Sollte man auch wegscheuern können.

Gib den Topf mal einem Familienmitglied , der in der Lage ist, mittels MESSING- Topfdrahtbürste plus Bohrmaschine den Topf wieder von Braun auf Silber zu trimmen. Edelstahl- Böden sind recht robust und nehmen diese Behandlung nicht krumm. Gleiches gilt für innen. Der wird wie neu.

Hättest du mir letzte Woche gleich geben können, dann hätte ich deinen gleich mit gemacht....Das könnte meine Frau auch- und ist wieder Silber...

Nicht giftig. Der Stahl "gibt nichts ab". Unbedenklich, nur schade um den schönen Topf.

Wegen der Optik ??

0
@Hugi5000

Ja klar. Schön blank wie aus dem Ei gepellt macht sich doch gut auf dem Herd.

0

Was für ein Risiko? Ich würde ihn noch verwenden.

Was möchtest Du wissen?