Sicherungsknopf geht nicht mehr rein?

5 Antworten

Wenn die Sicherung sich nicht mehr einschalten lässt, also sie im gleichen Moment beim einschalten wieder auslöst, dann liegt höchstwahrscheinlich ein Kurzschluss in diesem Stromkreis vor.

Also alles Geräte in diesem Stromkreis, bzw. meistens Zimmer ausstecken und nachschauen, ob die Sicherung immer noch auslöst. Wenn die immer noch auslöst, dann liegt es an der Sicherung oder an der Elektrischen Installation = Elektriker rufen.

Wenn die Sicherung nicht auslöst, dann lag es an einen der Geräten und dann kannst du die Geräte nacheinander wieder einstecken und schauen, bei welchem Geräte die Sicherung auslöst, dann ist dieses Gerät defekt.

ich nehme an, es besteht immer noch ein kurzschluss, oder es gibt ein mechanisches problem mit der sicehrung...

du schreibst hier "hineindrücken" und "knopf" gehe ich recht in der annahme, dass bei euren sicherungen die knöpfe nach vorne hinein gedrückt werden?

wenn ja, dann solltest du überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, man würde die ganze menagerie austauschen... diese sicherungen sind nicht sehr zuverlässig, sieht man ja und nach brandschutzkrieterien nicht mehr zugelassen, da sie sich ggf. auch blockieren lassen!

solltet ihr solche schraubautomaten haben, also solche automatensicherungen, die man statt den patronen in die fassungen schraubt, dann empfehle ich wärmstens diese zu entsorgen und durch eine normale patrone samt schraubkappe zu ersetzen....

lg, Anna

9

Danke hat sich erledigt, war überspannt mehr nicht

0
21

Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine die Schraubautomaten hätten auch eine Freiauslösung drin. Hatte ich zumindest mal in der alten Patentzeichnung von Stotz gesehen. Den Knopf oder Hebel kann man immer blockieren, nur ist die Frage ob das Innenleben da mitspielt...bei modernen Leitungsschutzschaltern ist das nicht der Fall. Und mal was nostalgisches:

http://www.abb-conversations.com/DACH/files/2014/07/41.jpg

ABB Stotz-Kontakt hat übrigens vor zwei Jahren den 1 Milliardsten Leitungsschutzschalter hergestellt, innerhalb von 90 Jahren.

Aber die Dinger sind auch nicht mehr zeitgemäß, immerhin gibt es die DIN-Schiene seit 1970...

0

Ist es wirklich die Sicherung oder nicht doch der FI-Schutzschalter?  

Letzteren erkennt man am zweiten, etwas kleineren, Knopf.

Beispiele im Bild, der 2. Knopf ist hier in weiß.


Gruß DER ELEKTRIKER

FI-Schutzschalter, auch RCD genannt. - (Strom, Sicherung)
9

Hat sich geklärt, es war der Knopf! :)

0

Sicherung draussen, geht nicht wieder rein?!

Hey,

wir haben seit heute (oder eigentlich gestern) nen neuen mitbewohner. Vorher hab ich in diesem Zimmer 1 Jahr gewohnt. Nun ja eben ist die Sicherung von diesem zimmer rausgeflogen. Wenn man sie wieder umschalten will, funkt es sofort, man kriegt einen gewischt und sicherung wieder draussen. Woran kann das liegen? Sicherung kaputt? Er ist jetzt seit ca 4 stunden in dem Zimmer. Kann es an falscher verkabelung liegen?

Mir ist die Sicherung in dem Zimmer nie rausgeflogen...

...zur Frage

Sicherungsschalter geht nicht mehr rein

Hallo Leute

Habe heute gesaugt und nach abstellen des Staubsaugers flog eine Sicherung raus. Diese lässt sich jetzt nicht mehr einstellen.

Habe alle am Stromkreis dieser Sicherung befindlichen Geräte herausgezogen und sogar eine neu installierte Steckdose wieder enfernt ... ohne Erfolg - der Schalter rastet nicht mehr nach oben, und ich raste auch aus ... damit bin ich über´s WE vom Strom abgeschnitten, und zwar zu Teilen im Wohnzimmer und Schlafzimmer :-((

Kann mir bitte, bitte jemand helfen ...

...zur Frage

Sicherung fliegt dauernd raus trotz kaum Leistung - was nun?

Hallo! Wenn ich in meiner Wohnung meine Steckdosenleiste (eine gute von Brennstuhl) an die Wandsteckdose stecke (oder wenn ich den Schalter auf der Leiste anmache / oder das ganze per Funk mache), dann fliegt jedesmal die Sicherung für das ganze Wohnzimmer raus. An der Leiste hängt aber kaum etwas, mit einem Energiemessgerät liegen da nur 10 Watt an (alle Geräte halt aus oder im Standby). Mir fällt das jetzt erst auf, da ich die letzten Jahre die Leiste immer dran und immer anhatte, nun möchte ich aber diese 10 Watt ausschalten wenn ich nicht in der Wohnung bin. Als ich es zuerst über Funksteckdose geschaltet hab, ist ja ebenfalls Sicherung immer geflogen, und nun ist diese Funksteckdose auch kaputt (riecht auch komisch). Wenn ich die Sicherung wieder reinmache, geht sie manchmal direkt wieder raus, muss dann 2 oder 3 mal anstellen die SIcherung und dann bleibt sie an, ab dann kann ich die Endgeräte auch anschalten (pc + monitore + drucker + 2 kl. usb verstärker, + 4 externe platten + usb hub und paar weitere kleinere sachen, aber wenn PC aus ist nicht mehr als 10 Watt insg.) Wenn alles an ist rennt es, egal wie lange.

Ist die Sicherung zu klein? Ist vllt der Anfangsstrom zu hoch? wie kann ich rausfinden was nun genau nicht passt? ich brauche diese Leiste unbedingt, habe in der nähe auch keine andere steckdose.

Die steckdose gegenüber im Zimmer macht keine probleme, da kann ich auch direkt verbraucher über 3000 watt direkt einschalten ohne dass ne sicherung fliegt.

oder ist die sicherung vllt kaputt?

wie gehe ich vor?

...zur Frage

Fernseher kaputt oder nur Sicherung?

Hi,

gestern Abend habe ich noch fern gesehen und heute morgen ging garnichts mehr. Weder das Standby lämpchen leuchtet, wenn der Stecker eingesteckt ist, noch lässt sich der Fernseher einschalten.

Sicherung rausgebaut um nachzugucken und was ist... das ist eine Sicherung mit Keramik, wo man das nicht sehen kann ob sie kaputt ist. Oder gibts da ausser Strom drüber laufen zu lassen noch ander Möglichkeiten um das zu prüfen? Es ist so eine Sicherung (http://tbn0.google.com/images?q=tbn:Gt30dytHwy8HwM:http://www.fairaudio.de/img/test/hifi-tuning/sicherung-16a-2.jpg)

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Eine Sicherung geht nicht mehr hoch/rein. (E-Herd)

Ich habe im Herd etwas gebacken, als dieser aufeinmal Knallte und die 3. von den drei Sicherungen im Kasten geflogen kam. Der FI Schalter allerdings nicht.

Nun geht auch die 3. Sicherung nciht mehr hoch/Rein, die ersten beiden Herd Sicherungen aber schon. Die Uhr am Herd und das Kochfeld funktionieren noch, nur der Herd selber nicht.

Habe auch den herd sowie alle anderen geräte in der Küche abgeklemmt, dennoch die eine Sicherung bleibt unten.

Was kann das Sein?

...zur Frage

Sicherung fliegt, nichts kaputt, Brandgeruch

Hallo,

gerade ist in der Küche die Sicherung rausgeflogen, kurz nachdem mein Freund die Herdplatte angestellt hat. Allerdings ist nicht die Sicherung für den Herd (der eine eigene hat) rausgeflogen sondern von der Küche. Keins der anderen Geräte war in Betrieb (höchstens auf Standby wie das Küchenradio). Es roch auch kurz verschmorrt. Wir haben alle Geräte und Steckdosen untersucht, alle funktionieren und es gibt auch keine Branspuren : / Kann der Kurzschluss dann überhaupt am Herd gelegen haben, wenn dessen Sicherung nicht rausfliegt?

Viele Grüße und vielen DAnk im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?