Sicherung will nicht mehr nach oben?

...komplette Frage anzeigen Sicherung  - (Strom, Elektrik, Volt)

3 Antworten

Erst einmal ganz nach unten drücken, dann erst nach oben.

Btw. das ist keine Sicherung, sondern ein "FI-Schalter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benadino
20.04.2017, 20:27

Made My day

0

einmal ganz nach unten, dann wieder hoch, will er dann immer noch nicht oben bleiben, der hebel, würde ich mal an den stromkreisen 11 und 12 alle stecker ziehen...

fang mit dem wasserkocher an, der ist in 90% aller fälle der übeltäter, wenn ein fi-schalter auslöst. an sonsten verdächtig sind, waschmaschine, geschirrspüler, warmwasserboiler, eben alles wo elektrisch wasser und fließend strom im spiel sind, bringt das nichts, schau nach allen geräten, die irgendwie mit der erdung verbunden sind. denk dabei bitte auch an den fernseher,s elbst wenn er am stecker keine erdung hat, hier kann strom über die antenne abfließen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Sicherung sondern der Fehlerstromschutzschalter. Diese müssen eigentlich jeden Monat über diese Taste geprüft werden. Er löst aus, wenn ein zu hoher Fehlerstrom fließt. Ab 15mA kann und bei 30mA muss er auslösen. Durch diese schwarze Taste wird ein Fehlerstrom simuliert, wodurch er zum Auslösen gebracht wird. Warum der RCD jetzt nicht mehr hält kann mehrere Gründe haben:

Es besteht bereits ein zu hoher Fehlerstrom (25mA?) im Haus und der RCD hat nicht ausgelöst, weil er fest saß (kann passieren, wenn man die Testtaste eben nicht jeden Monat drückt und er jahrelang nicht ausgelöst hat). Durch den zusätzlichen Fehlerstrom hat er nun endlich ausgelöst und reagiert jetzt eben wieder empfindlicher. 

Oder die Testtaste ist defekt und ist verklemmt. Ist sie denn wieder ganz raus gekommen? 

Rein zufällig, als du gedrückt hast, ist ein Fehler in einem Elektrischen Gerät oder der Anlage aufgetreten. Das ist jedoch ziemlich unwahrscheinlich.

Oder du drückst den Hebel einfach nicht weit genug raus, kann ja auch sein.

Oder der RCD ist einfach nur kaputt und hält deshalb nicht mehr. 

Was du jetzt machst: Du schaltest sämtliche Sicherungen aus und versuchst dann erneut, den RCD einzuschalten. Wenn er dann hält alle Sicherungen wieder einschalten. Wenn nicht, Fachmann anrufen. Wenn der RCD beim Anschalten einer bestimmten Sicherung wieder auslöst diesen Stromkreis erstmal ausgesichert lassen und überprüfen, was daran angeschlossen ist. Dort alle Geräte ausstecken und wieder die Sicherung rein. Dann sehen, ob der RCD wieder auslöst. Wenn ja, Elektroniker antanzen lassen.

Du selber kannst den Fehler zumindest einigermaßen lokalisieren. Ihn beheben kann in den meisten Fällen jedoch nur ein Fachmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?