Damals in der Steinzeit wäre es kein Problem, „Ugga Ugga“ mit Knüppel eine verpassen und mit Glück wacht sie lebend in deiner Höhle auf.

Aber seitdem es das BGB gibt ist alles doof.

...zur Antwort

Tuhn 😂😂😂😂😂😂😂

...zur Antwort

MPU ist dir sicher.

...zur Antwort

Wie hättet ihr an meiner Stelle vor einem Jahr reagiert?

Hallo geehrte Community.

Folgende Frage spukt mir schon fast ein Jahr im Kopf um und ist mir sehr ernst!

Denn bis vor einem Jahr dachte ich, dass die Leute zu denen ich fast tagtäglich Papa und Mama sage, seitdem ich sprechen kann auch auch tatsächlich meine Leiblichen Eltern sind.

Ich bemerkte am vortag schon, dass Papa so komisch war und Andeutungen machte, dass er mir was sagen will. Was ich am Abend des folgenden Tages erfahren musste, war für mich einfach ein Megaschock und fühlte mich, als ob mir der Boden unter den Füßen weggezogen würde und in ein abgrundtiefes schwarzes Loch fiel!

Ich musste erfahren, dass ich im jungen Babyalter adoptiert wurde und meine leiblichen Eltern mich scheinbar kurz nach der Geburt in eine Babyklappe legten.

Von meinen leiblichen Eltern weiß ich nur soviel, dass sie mich Offensichtlich nicht wollten und dass auch nur mehr ganz vage verschwommene Erinnerungen existieren!

Daher meine Frage an euch: Wie würdet ihr euch fühlen, wenn euch unvorbereitet von einem Tag auf den anderen gesagt wird, dass ihr im Babyalter adoptiert worden seid?

Ich kann nur meine Reaktion beschreiben: Ich war geschockt und fühlte mich verletzt gleichermaßen. Ich fragte mich wer denn meine richtigen Eltern sind und warum sie mich nicht wollten? Um überhaupt zu begreifen was los ist, brauchte ich fast 2 Tage, weil ich mich so betrogen fühlte und erkennen musste, dass die Leute zu denen ich seit dem ersten Tag an dem ich das Sprechen erlernte Papa und Mama sagte gar nicht meine leiblichen Eltern sind!

Und was mein Adoptivvater sagte, mag schön und gut sein. Er meinte am nächsten Tag in der Früh: "Schatz, wenngleich du nicht aus dem deiner Mama kommst, kommst du aber aus ihrem Herzen! Wir lieben dich und wollten dir vom Babyalter ein liebevolles zu Hause bieten!"

Daher meine Frage: Wie hättet ihr auf diese Erkenntnis reagiert? Und wenn jemand, der selbst diese Erfahrung durchmachen musste diese Frage liest, würde es mich sehr freuen, wenn er/sie mir antworten könnte.

Danke und noch einen schönen Sonntag euch allen

...zur Frage

Gute Zeiten schlechte Zeiten folge 1487
Lindenstraße Folge 2499
Dort werden deine Fragen beantwortet.

...zur Antwort

Zwischen ihnen liegen ca 600 Jahre, wie sollen die sich kennen?

...zur Antwort

Dein Denkfehler ist das ich dir helfen könnte.

...zur Antwort

Chef des Innengeheimdienst der gerne Blödsinn von sich gibt und nichts aus seinen Fehlern lernt.

Inzwischen von Horst in den Ruhestand geschickt.

...zur Antwort

Mama (70J.) Ist anstrengend. Was tun? Was könnte der Grund sein?

Mein Bruder liess sich scheiden.

Unsere Mutter sagt ständig sein Leben hätte er sich nun versaut. Dabei war die Ehe eine Katastrophe am Ende und mein Bruder war total fertig mit der Welt. Langsam blüht er auf. Ihm geht's sichtlich besser. Warum macht sie ihm die ganze Zeit Vorwürfe? Eigentlich ist das doch sein Leben und seine Entscheidung. Und wenn's ihm gut geht damit dann sollte man seine Entscheidung doch irgendwann akzeptiert haben?

Dann redet er mit mir über zb intimes. Das hört meine Mutter leise. Kommt und will wissen was er mir erzählt hat. Wenn wir sagen das war nur ubter uns. Sagt sie wir wären ja eh gegen sie. Dabei lieben wir sie. Besuchen Sie auch regelmässig. Backen ihr ihren lieblibgakuchen usw.

Dann redet sie ständig von ihrem Schulterproblem. (Seit Jahren !) Aber will sich nicht von mehreren Ärzte untersuchen lassen. Wir reden uns immer den Mund fusselig. Das will sie alles nicht. Aber sie will das wir uns jedes mal aufs neue ihr Schulterproblem anhören. Dann sagen wir :geh zu mehreren Ärzten. Lass das vernünftig abklären. Das kann man doch kicjz einfach so lassen wenn's wirklich so schmerzhaft ist. Dann sagt sie:mmirr hilft keiner.ärzre wollen nur verdienen.

Wenn wir sagen das sie anstrengend ist. Dann sagt sie zb: kein Wunder das ir euxh scheiden liest, so ein egoistischer Mensch hat es auch nicht anders verdient?! Äh Hallo? Was soll Das?

Wir lieben sie. Aber sie ist wirklich fürchterlich manchmal. Und so verletzend das man manchmal denkt, warum komme über überhaupt?

Warum ist sie so?

...zur Frage

Der einfache Grund dafür ist der Generationsunterschied, früher hatte die Ehe einen höheren Stellenwert und die Ärzte hatten sich für einen Zeit genommen.

Ich finde die alte Dame garnicht so fürchterlich, behandelt sie gut und passt auf euch auf.

...zur Antwort

Wieso sollten die sich dann ausgerechnet als Zeugen Jehovas verkleiden?

Die wollen doch schließlich rein !

...zur Antwort

Was glaubt Ihr, hat bei dem alten Ebenezer Scrooge für seine Wesens Veränderung gesorgt?

Ebenezer Scrooge aus Charles Dickens "Eine Weihnachtsgeschichte" war ein alter verbitterter Geizhals.(Ursache glaub ist war vor allem der Tod seiner Schwester oder?)

Die Erzählung spielt im Viktorianischen England

Er gab seinem Mitarbeiter wenig Lohn und schnauzte alle böse an welche ihm zuriefen "Fröhliche Weihnachten Mr Scrooge"

"Alles Humbug "so sein Standardtspruch.

Es kam dann eines Nachts der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley.

Er hatte Ketten an;schwere eiserne Ketten(an denen Geldkassetten hängen;als ihn Scrooge fragte warum sagte dieser das er sie selbst zu seiner Lebzeit geschmiedet hat

Es kommen auch 3 Geister zu Scrooge;er eine zeigt ihm seine Vergangenheit als er noch der junge Ebenezer war und noch nicht verbittert

Dann kommt der zweite Geist welcher ihm die Gegenwart zeigt: Ein kleiner Sohn (Timmy)von Scrooges Arbeitern hat ein lahmes Bein und geht mühsam an Holzkrücken

Der kleine Junge wirkt schwach und manche sagen er wird bald sterben

Der dritte Geist zeigt Scrooge seine Zukunft:

Scrooge Leichnam dem das billigste Hemd angezogen wird und kichernde gierige Leichenwäscherinnendie sich einige Sachen seiner Habe nehmen.

Ein Grab auf dem Friedhof an den keiner trauert-das Grab von Scrooge..

Und er zeigt ihm die traurige Situation der Familie seines Arbeiters;der kleine Timmy starb..weil kein Geld da war für einen Arzt

Nachdem der dritte Geist verschwunden ist wacht Ebenezer Scrooge in seinem Bett auf;sichtlich aufgewühlt.

Er der immer so geizig und gefühllos war gegenüber den Armen

wird plötzlich milde..

Er wird zum Wohltäter

Was glaubt Ihr ist sein Hauptgrund?

1.) Die Angst nach seinem Tod so zu enden wie sein an Ketten gefangener Geschäftspartner Marley?

2.)Das Mitleid mit dem kleinen Timmy?(Er will nicht schuldig werden am Tod des kleinen Jungen?)

3.) Sein gesellschaftlicher Ruf....er will nicht das er mal ein einsames Grab hat an dem keiner um ihn trauert

...zur Frage

Alles 3 spielt eine wesentliche Rolle.

...zur Antwort

Das ist einfach nur eine versteckte Anspielung weil du nicht so oft da warst.
Entweder du hast Zeit und Lust oder nicht.

...zur Antwort

Unterläuft Ihnen bei der Arbeit ein Fehler und Sie beschädigen Arbeitsmaterial, dann kann es durchaus sein, dass Ihr Arbeitgeber Sie für den Schaden aufkommen lässt und sich dies darin wiederspiegelt, dass ein Teil von Ihrem Gehalt abgezogen wurde.
Dem Arbeitnehmer muss jedoch erst einmal nachgewiesen werden, dass sein fahrlässiges und falsches Verhalten zu einer Beschädigung geführt hat. Laut § 249 BGB hat derjenige, der für den Schaden verantwortlich ist,

Quelle

https://www.arbeitsrechte.de/lohnabzug/

...zur Antwort