seminarabeit in bioethik

4 Antworten

künstliche Befruchtungen.. .... Manipulationen auf dem Weg ins Reagenzglas .. künstliche Besamung in der Gebärmutter..Forschungen an überflüssigen Embryonen bis zu ihrer Vernichtung... alles im Kontext der Betrachtungen zur Sterbehilfe (mit und ohne Beteiligung einer dritten Person) .

Bei dem Thema Organspende geht es ja insbesondere um Ethik, wobei in erster Linie an die Organempfänger gedacht wird, und an den potentiellne Organspender, um den es beim Ausfüllen des entsprechenden Ausweises geht, wird - wenn überhaupt - zuletzt gedacht.

Es ist also wichtig, dass Du bei Deiner Arbeit das Pro und das Contra beleuchtest. Zum Pro wird in den Medien sehr viel informiert und "informiert". - Ich denke bei diesem Thema in erster Linie an den Bürger, der heiß umworben wird, um sich als Organspender bereitzuerklären.

Lies dazu meine ausführliche Antwort an Hahino

https://www.gutefrage.net/frage/organspendeausweis-mit-14?foundIn=answer-listing#answer137412361

und sieh Dir in meiner Antwort an *Lollool" die von mir reingegebenen Videos an:

https://www.gutefrage.net/frage/schnellerer-hirntod-bei-organspendern?foundIn=answer-listing#answer140640065

Mehr Infos findest Du in meinem Profil, dort wo die Selbstdarstelllung ist.

Wenn Du googelst mit

organspender theologe verschwiegene

und anklickst bei "Organspende Der Theologe - theologe 17" findest Du übersichtlich angeordnet Informationsmaterial.

Ich wünsche Dir für Deine Seminararbeit viel Erfolg.

2

Organspende und zu ihrer Ethik wäre schon ein hochinteressantes Thema – dazu brauchste aber ein bisschen MUT und Courage - weil du sozusagen gegen den Strom schwimmen müsstest ! Kannste das ?

Warum ? Weil sich durch die einseitige Information über die Medien in den Köpfen ein BILD zu dem Thema gebildet hat – das du bei objektiver Sichtweise infrage stellen musst. Und das kann oder wird auch entsprechende Reaktionen auslösen.

Eine Möglichkeit wäre natürlich PRO und KONTRA einfach gegenüber zu stellen und Fragen offen zu lassen. Dann müsste sich der Zuhörer aufgrund der erweiterten, ganzheitlichen Information selbst ein Urteil bilden – und sich entweder für PRO oder KONTRA entscheiden.

Informationen für 15 Seiten und mehr über das KONTRA/KRITIK findest du leicht bei cyracus oder mir – weil wir darüber informieren. Zum PRO gibt es ja sowieso genügend Informationen.

https://www.gutefrage.net/frage/organspendeausweis-mit-14?foundIn=answer-listing...

Zum Thema Organspende finden Sie mit Sicherheit eine Menge Material. Versuchen Sie es auf der Seite von DSO, Eurotransplant, deutsches Ärzteblatt, Wikipedia, diverse Zeitschriften und Tageszeitungen, Bibliotheken, Youtube, google, usw..

Organspende ist ein sehr brisantes und aktuelles Thema, über das man gar nicht genug sprechen kann. Sie sollten nur die Objektivität nicht verlieren, wie manch einer hier.

Was möchtest Du wissen?