Selbstgemachtes Eis ist immer zu flüssig?

3 Antworten

das liegt an der eismaschine, die sind zu billig

hatte ich früher auch, die bleiben nicht kalt genug.

ich habs früher erst in der maschine gehabt, dann nochmal in den froster für 30 min mit eisbehälter, nochmal angemacht. manchmal auch nochmal wiederholt.

danach habe ich die maschine entsorgt.

Nun ja, diese einfachen "Eismaschinen" haben nur eine sehr begrenzte Kühlleistung - entweder war sie beim Einfüllen der Mischung nicht vollständig durchgekühlt oder die Menge zu groß.

Also ausreichend vorfrieren und mal mit weniger Eismasse probieren

 Mein Problem ist dass das Eis immer zuflüssig egal ob ich nach Rezept mache es ist immer flüssig, was kann dran liegen?

... dass es nicht gefroren ist ?

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?