Seiko 5 aufziehen?

1 Antwort

Weil viele Seiko 5 Uhren mit dem Kaliber 7S26 keinen Handaufzug haben. (Punkt)

Die Seiko 5 ist ja bis auf ein paar Ausnahmen in der Vergangenheit eine reine Automatikuhr. Größter Vorteil liegt in den Anschaffungskosten, denn es gibt Einstiegsmodelle ab 70,- €.

Und so behält sich der Hersteller eben vor Handaufzug und Sekundenstopp wegzulassen beim Einstiegskaliber 7S26 und ein paar Kosten zu sparen.

Normalerweise würde man die Uhr über die Krone aufziehen können, wenn sich diese auf der Ausgangsposition (am Gehäuse) befindet.

-> Wobei es hier wohl mehr darum geht, die 'teureren' Modelle attraktiver zu machen. Diese Funktionen haben dann erst Modelle mit dem Kaliber 4R.., 6R.., 8L...

Handaufzug: Ist eh so eine heikle Sache. Sollte man bei den meisten Automatikuhren so wenig wie möglich betreiben, um die feinen Klinkenräder nicht zu beschäden.

-> Bei der Seiko 5 reichen wie bei eigentlich allen anderen Automatikuhren leichte schüttelnde Bewegungen des Handgelenkes, den Rest tut die Automatik.

Sekundenstopp: Wird benötigt, um die Uhr eben bei der Zeigerstellung zu stoppen und die Uhr so sekundengenau einstellen zu können.

-> Die Seiko 5 kann sehr ungenau gehen, daher wird ein Sekundenstopp überbewertet.

Dein Uhrwerk: Welches Uhrwerk bei dir enthalten ist, steht auf dem Rückdeckel. Die ersten vier Ziffern geben das Uhrwerk, die restlichen vier Ziffern das Modell an.

Du kannst die Uhr trotzdem weiterhin uneingeschränkt nutzen ohne die besagten Luxusfunktionen.

Hinweis: Aufgrund der beispiellos geringen Anschaffungskosten wird sich im Falle eines Defektes außerhalb der Garantiezeit immer nur ein Neukauf lohnen.

Gerne Fragen!

U7rmacher

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellt als gelernter Uhrmacher seit 2013.

Es ist die Seiko 5 snxs77 und die Verkäuferin meinte im Laden es ließe sich aufziehen

kann das sein ?

1
@NealPlayee

Bei deiner Uhr handelt es sich wie vermutet um das reine 7S26 Kaliber. Also kein Handaufzug und Sekundenstopp enthalten. Da hat die Verkäuferin dir Käse erzählt, sorry.

5
@NealPlayee

Hat die Seiko eine sog. Gangreserve, die über die Krone „aufgezogen“ werden kann?Meine hat das nicht, ist aber älter..

1
@Blindipop

Die Gangreserve beschreibt ja nur den Spannungszustand der Zugfeder. Voll aufgezogen sollte sie mind. 38 Stunden betragen. Das sollte deine mechanische Uhr auch haben...

2
@U7rmacher

Muss ich nachsehen, Nr. 5—Uhr ist Jahrzehnte alt und lange nicht mehr gesichtet. Da unser Uhrmacher alles weiß, wird es schon so sein.

1

Konnte ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen? Wie kommst du so mit deiner Seiko Uhr klar? LG

0

Was möchtest Du wissen?