sehtest durchgefallen trotz brille?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Hallo snibboranozira

als erstes musst du dir bei solch einer Stärke keine Sorgen machen. Zweitens ist allein eine Brille tragen absolut keine Garantie dafür, dass man den Führerscheinsehtest besteht.
Auch mit -15 oder -20 kann man eine Sehleistung von Visus 1,0 oder 100% erreichen.
Die Brillenstärke sagt darüber überhaupt nichts aus.
Geh zu deinem Optiker, lass dich refraktionieren und leg dir eine neue Brille zu, mit der du dann den Sehtest machen kannst und (eventuell) bestehst. Wie gesagt, eine Garantie dafür hast du auch danach nicht.
Augenarzt bringt dir übrigens momentan gar nichts. Der wird erst erforderlich, solltest du mit der bestmöglichen Korrektur den erforderlichen Visus von 0,7 (70%) nicht erreichen.
Viel Erfolg.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

aber ich muss doch zum augenarzt damit ich weiß wie viele dioptrien ich wirklich habe oder? erst dann kann ich damit ja zum optiker?

0
@snibboranozira

Danke für den Stern!!

Da es nur noch ganz wenige Augenärzte gibt, die wirklich refraktionieren können, also die Glasstärke feststellen können, kannst du dir diesen Weg sparen. Du kannst also bedenkenlos zu deinem Optiker gehen, denn dieser ist der absolute Fachmann/Fachfrau für alles im Zusammenhang mit der Brille. Er hat das Refraktionieren in seinem 2-3jährigen Meisterkurs richtig gut gelernt. Der Augenarzt höchstens in einem Schnellkurs bei einem Optikmeister.

0

Du weißt dass deine Augen schlechter geworden sind und machst ernsthaft einen Sehtest für den Führerschein? Das ist doch rausgeschmissenes Geld. Solange deine Sehstärke mit Sehhilfe korrigiert werden kann, brauchst du dir keine Gedanken machen.

Ich kenne Leute mit -8, die ihren Führerschein bekommen haben.

Mach dir eine neue Brille.

Den Führerschein kannst du nur dann nicht machen, wenn dein Sehfehler durch Sehhilfen nicht genügend ausgeglichen werden kann.

Wenn du also mit neuer Brille den Sehtest bestehst, steht deinem Führerschein nichts im Weg.

Jeder der eine Brille trägt sollte mindestens einmal jährlich zur 'Kontrolle'.

Wenn man das nicht macht und auch so nicht macht, wenn man eine Verschlechterung merkt, dann ist man mehr als nur selbst Schuld.

Nein, zum Optiker gehen und neue Brille anfertigen lassen.

Was möchtest Du wissen?