Führerschein - Sehtest mit Kontaktlinsen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

duz machst den sehtest ja mit deiner sehhilfe und bekommst dann dein formular wo drin steht, dass du ihn bestanden hast, jedoch mit sehhilfe. dann wird auf deinem führerschein auch vermerkt dass du eine sehhilfe brauchst, nichts weiter :)

Das heißt, ich kann den Sehtest dann mit meiner Brille machen? Oder muss ich die Sehhilfe ausziehen und dann wird irgendwo geschrieben, dass ich ne Sehhilfe brauche?

0
@LoveRiseSilver

Nö, du machst den Sehtest mit Brille oder Linsen und bekommst den Eintrag im Führerschein, dass du nur mit Sehhilfe fahren darfst, also ganz easy.

0

Um einen Führerschein zu beantragen muß jeder den dafür gesetzlich vorgeschriebenen Sehtest machen, egal ob bereits Brillenträger oder nicht. Solange Du dabei den geforderten Visus von 0,7 erreichst, bestehst Du den Test. Solltest Du um auf diesen Wert zu kommen Kontaktlinsen oder Brille benötigen, vermerkt der Optiker das auf seiner Bescheinigung und es wird im Führerschein als Auflage zum Führen eines Kraftfahrzeugs das Tragen von Brille bzw. Kontaktlinsen mit der Kennziffer 01 vermerkt.

Visus von mindestens 0,7 meinte ich

0

Erkundige dich mal bei deiner Fahrschule. Aber ich denke du wirst den trotzdem machen müssen, da das Straßenverkehrsamt da ja unterlagen zu braucht.

Du musst den Seh test aufjedenfall machen, und da wird sich dann rausstellen das du eine Brille und Kontaktlinsen tragen musst beim Autofahren, das müsste dann auch irgendwo vermerkt werden. LG

Klar musst du den machen. Das sollte dir eigentlich dein Fahrschullehrer erklären. Du gehst in den Laden wo du den Test machen lassen möchtest, die werden dich Fragen ob du eine Sehhilfe benötigst, das wird dann geprüft, also der Test dann wird das abgestempelt und steht soweit ich weiß auf den Führerschein drauf.

Was möchtest Du wissen?