Wie kann man eine sehr zerbrechliche Figur verpacken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi kevanor,

Es gibt Spezial-Versender, die zum Beispiel Kunstwerke und Skulpturen verschicken.

Auch dabei gehen immer wieder Sachen kaputt, aber die Chance ist deutlich geringer.

Wenn die Sachen so empfindlich sind, dann lohnen sich die Mehrkosten vielleicht.

Wenn das zu teuer ist, dann mit normalen Transport (DHL, UPS, Fedex) gut verpackt in Polsterfolie in einem Karton. Diesen Karton nochmals in einem größeren Karton einpacken und die Zwischenräume gut ausstopfen.

Die Sendung auf jeden Fall zusätzlich versichern und mit "fragile" kennzeichnen, damit sie eine bessere Behandlung bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In eine große Kiste, die mit rohen Nudeln oder rohen Reis oder Katzenstreu gefüllt ist und dann die Figur darin hinein legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Figur gekauft ? Dann könnte dein Freund ja die Figur in die Verpackung legen und dann gut gepolstert verschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einen großen Karton, mit viel Polsterung, zB Luftpolsterfolie an den Seiten, fuer das Innere diese Schaumstoffdinger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, evtl. solltest du eine Firma suchen, die Expandos hat. Die bisherigen Antworten sind ja eher mau. Auf keinen Fall solltest du Verpackungschips nutzen. Hier rutschen Artikel bei einem langen Transportweg nach unten und knallen irgendwann auf den Boden. Zu den Expandos gibt es hier ein Beispielvideo https://www.combra.de/expandos-die-bessere-alternative-zu-verpackungschips/ 

Alternativ dazu gibt es noch die Möglichkeit es mit Knüllpapier zu füllen. Die kriegst du in nahezu jeden Verpackungsshop.

Grüße

Selina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina2202
06.11.2015, 09:05

Sorry, hatte deine Frage nicht richtig gelesen. Der Versender soll sich nach Expandos umsehen. In den USA gibt es die häufiger als bei uns zulande. 

0

Was möchtest Du wissen?