Seat Ibiza oder Leon

4 Antworten

Hallo Christina P17, wenn Du Dir schon einen Autotyp raussuchst ,dann würde ich beide Typen zuerst mal probefahren .Kostet nichts extra und der Verkäufer kann Dir anhand des Objekts auch noch andere Einzelheiten geben ,die Dich interessieren könnten als Frau.. Vielleicht Automatik ,dann brauchst Du keine elektronische Feststellbremse .Denn die lassen viele drinnen und wundern sich ,weil das Fzg.plötzlich nicht richtig zieht N.G:

Wenn du erst Führerschein gemacht hast , kauft dir erstmal ein günstiges Auto zum Fahrerlernen. und Nicht gleich ein Neues auto kann ich aus eigener Erfahrung und auch bei Freunden nur bestätigen und würde es heute auch wieder machen.

Oder einen Vorführwagen , Nagel neu ist der Wertverlust sehr hoch .

Wie unterschiedlich doch die Welt ist, würde man mir ein Auto mit elektrischer Feststellbremse geben wollen würde ich fragen ob ich es nicht auch mit manueller Feststellbremse bekommen könnte.

Eine sichere Antwort darauf findest Du in einem Autohaus das Seat führt. Allerdings würde ich strikt von einem Neuwagen abraten, der Wertverlust ist in den ersten Jahren einfach viel zu hoch. Besonders als Fahranfänger würde ich lieber was Älteres empfehlen bei dem es auch nicht so schade ist falls man den kaputt fährt (lang nicht jeder Fahranfänger macht Unfälle, aber schon das beruhigende Gefühl dass es nicht so schlimm wäre wäre es mir wert).

Kauf dir kein Seat, die Qualität ist wirklich billig!!! Kauf dir einen mercedes, bmw oder Audi! Das ist wirklich Qualität

Alle anderen Autos sind billig produziert und halten nicht lange.

Stammtischgelaber. Mercedes verkauft auch umgelabelte Renaults, und alles, was von Mercedes je mit einem V am Anfang gebaut wurde, war von Anfang an Kernschrott.

0

Ach und die genannten Hersteller lassen nicht in China billig produzieren?

0

Die wichtigsten Sachen sind made in Germany. Die 3 Hersteller sind einfach die besten! Im Ausland sind die verrückt nach dem autos

0
@hans1900
Die wichtigsten Sachen sind made in Germany.

Schön wäre es und sollte eigentlich so sein. Leider ist es mittlerweile nur noch ein allgemein verbreiteter Glaube.

Mit der Zeit wird auch das Ausland bemerken mit diesen Premiummarken Probleme zu bekommen die sie mit keinem Billig-Japaner gehabt hätten.

0

Kann sein das mittlerweile vieles im Ausland produziert wird. Aber trotzdem kann man die Autos definitiv nicht mit billigen Asiatischen Autos vergleichen. Alles Plastik und klappert hier u dort! Wenn ich mich in einen Asiaten rein setzte fühlt sich das gleich immer billig an, bei mercedes bmw Audi ist das aufjedenfall ein besseres Gefühl, da kannst du die Qualität quasi fühlen und riehen! Also ich würde mir nie einen Asiaten kaufen, lieber fahre ich mit einem Fahrrad Bus oder Bahn!

0

Also Audi gehört zur VW Ag, dass heißt in Seat, VW, Audi und auch in Skoda sind zum größten Teil die selben Teile  erbaut.
Also nichts mit billig Asiate.
Seat und Skoda sind zwar keine deutschen Marken, haben aber auch echt gute Qualität für einen guten Preis.
Und vor allem für Fahranfänger sind sie leicht erschwinglich, da die Versicherung nicht so teuer ist wie bei einem Mercedes, Audi oder BMW.
Wahrscheinlich hast du dein Geld von Mami und Papi bekommen und weißt gar nicht, wie es ist, wenn man sein Geld nicht in den Arsch geschoben bekommt.

Klar würde ich mir gerne auch einen Benz oder Audi kaufen. Aber als Fahranfänger ist das einfach unnötig

0

Was möchtest Du wissen?