Schweif waschen, wie am besten? Was benutrzen`?

5 Antworten

Hi,

wenn Du das Schweifwaschen nicht alle paar Tage machst, ist es völlig schnuppe was Du für ein Shampoo benutzt, nimm einfach Dein eigenes und gut.

Wichtiger ist, dass es die Pferde möglicherweise nicht gewohnt sind wenn jemand mit einem Eimer an ihren Hinterbeinen herumwirtschaftet. Probiere erst mal mit leerem Eimer aus, wie die Pferde darauf reagieren - nicht, dass Du samt Eimer über den Hof fliegst :-) (Auch können tieffliegende Eimer anderen Leuten gefährlich werden) Wenn Du dann (angewärmtes) Wasser im Eimer hast und mit Waschen beginnst, achte darauf, dass die Berührung der Schweifrübe mit Wasser das Pferd eventuell erschrecken kann. Solange Du nur die Schweifhaare bearbeitest merkt das Pferd die Prozedur nicht so sehr. Kritisch könnte auch sein, wenn Du mit Waschen fertig bist und der nasse Schweif zwischen den Pferdebeinen runterhängt . . . es gibt Pferde, die da durchaus danach treten.

lg

Menschen Shampoo ist denkbar ungeeignet für Pferdehaar.

Nr. 1 entfernt Fett (Pferdehaar muß aber schnell rückfetten, sonst wird man im nächsten Regen ja nass.)

Nr. 2 schäumt zu sehr (man braucht unendlich viel Wasser bis man alle Shampooreste ausgespühlt hat)

Nr. 3 Duftstoffe, Aromen und Parfume (sind zwar ganz nett für uns Menschen, aber Pferd das nicht mehr nach Pferd riecht findet das gar nicht gut, zudem sind Parfume auch immer potenziell allergen.

Bei mir kommen an die Tiere nur noch Tierseifen von Joveg dran. Die sind schnell Rückfettend, schäumen wenig reinigen sehr gut mit wenig Wasser schnell wieder ausgespühlt, frei von jedwegen Zusatzstoffen.

Das ist was ans Tier soll: www.joveg.de für mich gibt es nichts besseres.

habe mein Mann gefragt der hatte bis zu 7 eigene Pferde. Also einen Kübel mit Wasser und ein leichtes Shampooo aufgelöst.anschließend klarspülenden schweif niiiii kämmen sondern bürsten weil durch den Kamm haare rausgerissen werden

13

Leichtes Shampoo.. hilft mir nicht weiter.. Es gibt ja Shampoos für verschiedene Haararten, fettiges, trockenes,.. Welches Shampoo würdest denn du bzw dein Mann verwenden?

0

Welches Shampoo empfehlt ihr für einen Isländer?

Hey, ich wollte meine Reitbeteiligung da es nun ja endlich wärmer ist, einmal die Mähne waschen. Da ich allerdings noch nie einem Pferd die Mähne gewaschen habe, nun nochmal ein paar Fragen.

Welches Shampoo würdet ihr empfehlen? (Er hat dickere Mähne...isi halt ;))

Würdet ihr auch gleich den Schweif und das Fell mitwaschen? Wenn ja, mit welchem Shampoo das Fell und muss ich das Fell dann danach mit irgendetwas abziehen, also damit es nicht mehr so nass ist?

Würdet ihr nach dem Waschen von Mähne, (Schweif ,Fell) noch irgendetwas drauf machen? Ein Spray oder so etwas? :)

Ich freue mich über eure Antworten LG :)

...zur Frage

veräppelten haflinger schweif waschen!?

Hallouu und zwar hat eins meiner Pferde immer einen veräppelten Schweif , sie hat keine gute Verdauung sagt der TA desshalb hat sie auch relativ dünne Ausscheidungen , aber ihr ganzer Schweif ist nur braun und verklebt und ich würde ihn gerne auswaschen aber pferdeshampoo möchte ich jetzt nicht unbedingt kaufen. Gibt es andere Möglichkeiten den schweif wieder sauber zu bekommen? Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

kann ich mein pferd mit baby-shampoo waschen?

Ich habe ein pflegeponny und dann wollte ich ihre Mähne und ihren schweif waschen. Und ich hab gehört das man pferde/ponys auch mit baby-Shampoo waschen kann. Stimmt das???

...zur Frage

Pferd Schweif und mähne waschen?

Welche shampoo würdet ihr zum waschen von Schweif und mähne vom Pferd empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?