Schwankschwindel?

6 Antworten

Du brauchst Physiotherapie und vielleicht mal ein paar Spritzen, wenn es so ist wie du beschreibst bekommst du das nicht selber hin.

Wahrscheinlich ist irgendwo eine Blockade die gelöst werden muss.

Im Moment kannst du einfach nur den Bereich warm halten und am Dienstag zum Doc.

Von Experte DianaValesko bestätigt

Hallo, Dreh und Schwankschwindel gehören zum typisches Beschwerdebild bei Funktionsstörungen im Bereich der Halswirbelsäule (HWS).

Denkbare Schmerzverursacher:

  • eine Blockade der Wirbelgelenke

Diese kann ein Osteopath mit einigen gezielten Griffen lösen.

  • beginnender oder bereits vorhandener Bandscheibenvorfall (BSV)

Sollte durch gründliche Untersuchung beim Orthopäden abgeklärt werden, der entsprechende Weiterbehandlung zB. Physiotherapie empfiehlt.

  • starke Muskelverspannungen (ausgelöst durch falsche, einseitige Belastung oder Überlastung, Fehlhaltung, Zugluft/Kälte)

Hier helfen Wärmebehandlungen aller Art, welche die Muskulatur lockern wie zB. heisses Bad nehmen, Wärmebeutel, Rotlichtbestrahlung, Fango ...uä.

  • Unterforderung der Muskulatur

Übungen welche den oberen Rücken stärken wirken dem Schmerz ebenfalls entgegen. Hier zwei einfach durchzuführende, professionelle Übungen aus der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht.

https://www.liebscher-bracht.com/schmerzlexikon/rueckenschmerzen/oberer-ruecken/uebungen/

PS. Flüssigkeitsmangel kann ebenfalls Schwindel verursachen oder verschlimmern. Daher auf ausreichende Flüssigkeitsaufnahme achten.

Gute Besserung!

Hallihallo.

Der Gleichgewichtssinn liegt im Innenohr. Vielleicht ist der von den Nackenschmerzen beeinträchtigt. So Rückenschmerzen können unglaubliche Ursachen haben. Und wenn man erstmal Rückenschmerzen hat dann verspannen sich die ganzen Muskeln im Rücken. Schätze das bei dir aus so. Alles verspannt

Hier ist leider kein Arzt online, das würde auch nichts nützen, Wenn es zu schlimm wird, gehe morgen in die Notaufnahme eines Krankenhauses. Die können dir helfen.

Was möchtest Du wissen?