Rückenschmerzen wegen Brustbeinbruch?

4 Antworten

Hallo medico,

das ist eigentlich eine medizinische Frage für deinen Doc.

Aber wenn es nur hin und wieder mal so ist , könntest du
nach der Ursache suchen und diese vielleicht vermeiden.

Hast du sehr viel morgendliche Schmerzen ?

Wie sieht es mit deinen Halswirbel aus - hat du auch
Kopfscmerzen, Schwindel ?

Welche Schlafhaltung nimmst du überwiegend ein ?

Welche Tätigkeit bei welcher Haltung übst du, zu
dem Zeitpunkt deiner Probleme aus ?
Du siehst das ist ein vielseitiges Thema wobei
Ursachen eine große Rolle spielen.
Baldige Besserung
opi ehrsam

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Morgendliche schmerzen habe ich aber auch am brustkorb, nach dem auf stehen aber kann auch sein dass alles verspannt ist . Kopfschmerzen und Schwindel habe ich nicht . Schlafhaltung ier zurzeit auf dem Rücken bis leicht auf der Seite liegend .

1
@Medico17x

Hallo medico,

Rückenlage wäre schon mal gut,

aber leicht zu Seit,e verdrehst du die Wirbelsäule und
am Brustkorb könnte dadurch schon einseitiger Druck
entstehen. Das würde ich eine Zeitlang unterlassen.
Prüfe halt mal, ob das die Ursache sein kann?
Wünsche gesunden Schlaf, also eine gute Nacht
opi ehrsam

0

Hast du das behandeln lassen - also Physiotherapie/Krankengymnastik.

Ansonsten würde ich dies mal anschauen lassen, kann gut sein, dass es davon kommt.

Aber um ganz sicher zu gehen würde ich mir das auf jeden Fall vom Speziallisten anschauen lassen, erst einmal einen Arzt kontaktieren, war der dazu meint, nicht das es doch was anderes ist und damit zusammenhängt.

Vielleicht bewegst du dich anderst als sonst durch den Bruch, dann kann es sichet vorkommen dass du noch an einer anderen Stelle schmerzen hast. Ansonsten ruf beim Arzt an und frag nach.

Rückenschmerzen können eine Vielzahl an Ursachen haben. Alleine die Schonhaltung durch den Bruch kann das verursachen.

Was möchtest Du wissen?