Schulwechsel nach der 11. Klasse auf Wirtschaftsgymnasium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, das passt irgendwie hinten und vorne nicht !

Auf einem Wirtschaftgymnasium hast Du bereits in EF grundlegende berufliche Fächer, die in Q1/Q2 dann fortgeführt werden. Diese Kenntnisse fehlen Dir aber dann komplett.

Die Höchstverweildauer auf der gymnasialen Oberstufe beträgt zudem nur 4 Jahre, auch bei Schulwechsel. Vermutlich wird Dich das Wirtschaftsgymnasium gar nicht aufnehmen, da Du ja in einem Jahr schon in Q2 Abitur machen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGebkid
30.04.2016, 23:47

Ok, danke für deine Antwort, das war mir so nicht bewusst! Aber laut der Hamburg Seite können Schüler die bereits die gymnasiale Oberstufe besuchen auf so ein Gymnasium wechseln, oder ist damit gemeint, dass sie dort dann in die 11. Klasse gehen?

0

Was möchtest Du wissen?