Schulterblick?

2 Antworten

Vor dem Abbiegen, da empfiehlt es sich, so kurz vor der Kreuzung schon mal einen Blick in den Spiegel zu werfen, und schließlich unmittelbar vor dem Abbiegen. Radfahrer sind schnell, 20km/h haben die locker drauf, deshalb sicherst du immer rechtzeitig ab.

Außerdem machst du den Schulterblick auch vor dem Fahrstreifenwechsel. Innenspiegel, Außenspiegel, toter Winkel!

Immer wenn du den Blinker setzt :)

Auch auf der Landstraße mit 100. Es könnte ja ein Fahrradfahrer neben dir sein. Das ist der Hauptgrund.

@Helmut3445. Oder ein Motorradfahrer, den man dann umnietet, weil man ohne Schulterblick abbiegt und der in der Folge an seinen Verletztungen stirbt. Dafür gibt es genügend leider echte Beispiele.

0