Schulfrei wegen Amtsgericht?

3 Antworten

Und warum hast Du das nicht bereits vor ein paar Tagen geklärt? Die Vorladung zum Gericht ist doch ganz sicher nicht erst heute eingetroffen! Oder?

Um solche Dinge kümmert man sich rechtzeitig und spricht auch mit der Schule solch einen wichtigen Termin ab!

Wundere Dich also nicht, wenn Du jetzt irgendwelche Probleme bekommst und die Schule bzw. der Lehrer meckert. Dieses Meckern ist durchaus begründet!

Versuch also morgen vom Gericht eine Entschuldigung zu bekommen. Ansonsten nimmst Du die Vorladung mit zur Schule. Und da Du wohl noch minderjährig bist, müssen Deine Eltern dann eine Entschuldigung zusätzlich schreiben!

Und das fällt dir jetzt erst ein? Soso.

Beim Gericht bekommst du eine Bestätigung, dass du da warst.

Wird dir aber vermutlich nicht helfen, die 6 kriegst du dennoch, denn du hättest das vorher klären können.

Nein, entweder er bekommt gar keine Note oder darf nachschreiben, den das Gericht ist wichtiger als die Schule.

0
@VRFrage

Wichtiger ist der Gerichtstermin schon, trotzdem muss der Fragesteller die Schule zeitnah informieren. Somit kann er durchaus mit einer 6 rechnen!

1
@VRFrage

@VRFrage: Sowas klärt man vorher. Aber schön, dass du was geschrieben hast, hurra, freu dich. Fein gemacht.


0

Amtsgericht ist wichtiger,bekommst auch von dort eine Bescheinigung für die Schule.

Was möchtest Du wissen?