Schulaufgabe schreiben wenn Lehrer krank ist

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach, und wegen der Ex:

Egal, ob schon zurückgegeben oder nicht, das hat ebenfalls nichts mit der angesagten SA zu tun. Ihr wisst bescheid, also heißt es: Vorbereiten.

Der Lehrer kann auch zwei Exen hintereinander schreiben, wenn er lustig ist. Er kann auch jede Stunde eine Ex über die vorherige Stunde schreiben, wenn er strange genug drauf ist und sich gut dafür Rechtfertigen kann. (Aber das macht natürlich keiner, denn das ist nur zu viel arbeit für beide Parteien... War nur ein extremes Beispiel)

Aber Fakt ist: Ein Leistungsnachweis kann jederzeit stattfinden und macht sich nicht davon abhängig, dass noch etwas "Unkorrigiertes in der Warteschleife" liegt. (Btw: Ich bin Lehramtstudentin im vorletzten Semester und weiß, wovon ich rede)

Insofern wünsche ich viel Erfolg für morgen ;)

danke ;D

0

Wenn ein Lehrer krank ist darf die Schulaufgabe trotzdem geschrieben werden, muss halt ein anderer Lehrer die Aufsicht übernehmen.

Bei uns an der Berufsoberschule in Bayern war das immer so das alle Arbeiten korrigiert und zurück gegeben werden mussten bevor neue geschrieben werden durften in einem Fach. Wir hatten nämlich einen Mathelehrer der immer ziemlich lange gebraucht hat um Arbeiten zu korrigieren. Die Schulaufgaben waren an festen Terminen und wenn er eine Ex kurz vor der Schulaufgabe geschrieben hat, sogar 4 Wochen vorher, war er immer total genervt da er diese noch korrigieren und zurück geben musste bevor die Schulaufgabe geschrieben wurde.

Allgemein war es aber so das bei uns an der Berufsoberschule die Lehrer erst eine Arbeit korrigiert und zurück gegeben haben bevor Sie eine neue geschrieben haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich vermute,dass es gehen würde. Aber ich denke nicht das der Lehrer eine Schulaufgabe schreiben würde, wenn er noch nicht einmal die letzte Ex zurück gegeben hatte. Hättet ihr keine Ex geschrieben, würdet ihr sicherlich morgen die Schulaufgabe schreiben, weil ihr bestimmt vor längerer Zeit fetgelegt habt, wann die Schulaufgabe stattfindet. Ich hoffe meine Antowrt war hilfreich! :) LG Lara

Ja danke :D

0

Klar darf er . Und sollte er an dem tag net da sein gibt er sie höchstwahrscheinlich einem vertretungslehrer der euch dann während der Prüfung beaufsichtigt

Ok Danke :D

0

Ja darf er. Ich würde mich einfach vorbereiten. Falsch kann es nicht sein. Und wenn er sie wiedererwarten, doch nicht schreibt, weißt du es beim nächsten mal schon.

Was möchtest Du wissen?