Schuhe im Bett tragen?

7 Antworten

Nein - das höchste meiner Gehühle sind Socken, welche ich aber ausschließlich der Hygiene wegen nur im Bett nutze.

Zudem könnte ich die Decke auf Dauer beschädigen oder "dünner reiben", da man nachts unbewusst die Füsse bewegt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auf Dauer tut den Füßen das nicht gut. Sie wollen ja auch mal eine Pause. Zudem, wenn noch jemand im Bette schläft - der Mensch bleibt nicht so liegen wie er glaubt liegen zu würden oder wie er einschlief. Wenn Deine Freundin Dich nachts mal anschreit und mit den Fäusten auf Dir trommelst, weil Du sie getreten, dann weißt noch einen Grund.

Ich brauche auch immer etwas um die Füße. Aber Socken, Schuhe nur als ich mal besoffen - ich habe mir eine lange Decke angeschafft und schlinge die wie so ei J um die Füße.

Und auch die Füße sorgen für Kühlung des Körpers, sind sie warm eingepackt müssen die Schweisdrüsen Überstunden schieben. Das kann Folgen haben.

Das bett wäre der letzte ort, an dem ich an schuhe auch nur denke. Die stehen sicher im schrank und warten auf den nächsten winter, während ich tagein, tagaus glücklich barfuß lebe.

Mit Schuhen in's Bett? Sehr seltsam... Also als Freundin wäre ich ehrlich gesagt sichtlich abgeschreckt.

Sind das denn extra welche, die du nur in's Bett anziehst? Oder gehst du mit dem ganzen Dreck von draussen oder dem Staub der Wohnung in's Bett?

Wenn du nicht barfuss schlafen willst, nimm doch einfach Socken. Gegebenenfalls auch dicke Socken.

Es handelt sich um Nike Schuhe, die ich nur zuhause anziehe. Es kommt auch wenig Staub dran, weil wir gefühlt jeden Tag staubsaugen. Aber das mit den Socken ist auch gut, danke.

0
@SixpackJunge

Also ich könnte z.B. gut damit leben, wenn mein Freund die Socken zum schlafen anbehalten würde aber mit Schuhen im Bett hätte ich ein Problem.

0

na das gibt aber schweißmaucken!! :-)) zumal sich irgendwann die hornhaut löst und du wochenlang nicht mehr richtig laufen kannst! ;-)

Was möchtest Du wissen?