Nein! Das ist im Endeffekt viel schlechter für das Kind.

Ich bin selber Einzelkind und es gibt schliesslich Freunde, dann ist man nicht alleine.

Wenn man einem zweiten Kind nicht gewachsen ist dann sollte man auch keines haben.

...zur Antwort

Es kommt auf die Behinderung an.

Wenn es keine Überlebenschancen hat (also entweder noch vor der Geburt oder kurz danach stirbt) würde ich es abtreiben. Das würde ich nicht durchstehen können.

Wenn es aber gute Überlebenschancen hat, würde ich es vermutlich nicht abtreiben.

Wenn es aber nur existieren kann (sich nicht bewegen, nicht sprechen etc.) würde ich es, denke ich abtreiben…das ist dann schliesslich kein Leben.

...zur Antwort
Schlecht

Das wird ohnehin niemanden interessieren, da man danach tot ist.

Und vermutlich würden dann mehr unter 18 Jährige dafür sorgen, dass sie wirklich sterben und es nicht „nur“ zu einem Selbstmordversuch wird und sie danach bestraft werden… kontraproduktiv also.

...zur Antwort
Ja

Du machst es selber und es führt zur Befriedigung. Natürlich ist es somit Selbstbefriedigung ;)

Es ist aber wirklich davon abzuraten, denn du kannst so viel mehr Druck aufbauen als ein weiblicher Körper jemals bieten kann und dadurch kann es dann sein, dass du beim Sex nicht kommst, weil es „zu wenig“ ist.

...zur Antwort

Jetzt gleich zur Notfallapotheke und die Pille danach holen!

...zur Antwort

Ich würde meinem Kind erlauben, Haustiere zu haben.

Ansonsten hoffe ich sehr, dass ich alles so hinkriege wie es meine Eltern gehandhabt haben, sie haben das wirklich toll gemacht :)

...zur Antwort