Dann berühre ihn auch beim Küssen, du kannst an seiner Brust anfangen und dann langsam runter gleiten bis du in seinem Schritt angelangt bist. Oder drück ihn näher an dich beim Küssen, setze dich auf seinen Schoss und rutsche ganz nahe ran, zieh dein Shirt aus etc. Es gibt sehr viele Möglichkeiten.

Aber immer auf seine Signale achten und nur weiter machen, wenn er es auch will.

Wenn ihr beide bereit seid, solltet ihr aber darüber reden können, wie wollt ihr sonst die Verhütung etc. klären?

...zur Antwort

Ich bin eigentlich immer ganz still (etwas lauteres Atmen ist meistens aber wenn es sein muss kann ich auch das unterdrücken).

Ich stöhne sowieso nur, wenn wir komplett alleine sind.

Also ja, wenn man nicht stöhnen will, dann macht man es auch nicht, so schwer ist das nicht ;)

...zur Antwort

Meistens sieht man schwarz an Jungs, das finde ich persönlich auch schön. Sonst such dir einfach eine Farbe aus, die du schön findest :)

Ich würde keine pastelligen Farben verwenden aber wenn du es magst, why not :)

...zur Antwort

Ihr seid noch nicht mal zwei Monate zusammen und sie ist schon weniger interessiert? Das ist so mit das schlechteste Zeichen überhaupt.

Im ersten halben Jahr / Jahr ist man normalerweise unglaublich verliebt und will alles miteinander teilen. Dass das bei ihr nach einem Monat schon komplett weg zu sein scheint, spricht für mich dafür, dass sie nie wirklich Interesse hatte...

Mein Freund und ich sind mittlerweile 2,5 Jahre zusammen, schreiben sehr oft, sehen uns jeden Tag und erzählen uns nach wie vor fast alles.

...zur Antwort

Irgendwann wird ihr Bauch wachsen ;)

Davor bleibt natürlich ihre Periode aus, daran merkt sie es und wird es dir hoffentlich sagen.

Wenn sie schwanger sein sollte liegt die Entscheidung, das Kind zu behalten oder nicht aber nur bei ihr.

Pro-Tipp für‘s nächste Mal: Es gibt etwas, das nennt sich Verhütung ;)

...zur Antwort

Du solltest das einfach mit deinem Arbeitgeber besprechen, er wird dir weiterhelfen können. Bei uns ist auch ein Mitarbeiter völlig überlastet gewesen und stand mit einem Bein bereits im Burnout. Er hat dann mit dem Chef eine Lösung gefunden und mittlerweile geht es ihm wieder gut :)

Wenn dein Chef nicht einsichtig sein sollte, kündige. Eine Krankschreibung (ich glaube ohne hin nicht, dass das klappen würde) hilft langfristig ohne hin nicht.

...zur Antwort