Schreibt man "morgens" klein oder groß?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"ich bin heute Morgen aufgestanden"

Die Wortkombination "heute Morgen" stellt eine Tageszeitangabe dar, die aus dem Zeitadverb "heute" und dem Substantiv "Morgen" im Sinne von "der Morgen" besteht. Genau wie der Morgen in "heute Morgen" werden auch in allen anderen Wortgefügen, die eine Tageszeit angeben, die Zeitadverbien klein und die Substantive groß geschrieben.

"morgens gehe ich joggen"

Hier ist morgens ein Adverb, also schreibt man es klein , sofern es nicht am Satzanfang steht.

"morgen bin ich geschäftlich unterwegs"

Auch hier ist morgen ein Zeitadverb, also auch hier schreibt man es klein , sofern es nicht am Satzanfang steht.

Solange es nicht am Satzanfang steht wird es klein geschrieben, nur wenn von "dem Morgen" die Rede ist ist es ein Substantiv.

der Morgen - groß

morgens - klein

schlag die beiden Wörter mal im Duden nach, da steht bestimmt ne Erklärung dazu

wie wären die 3 sätze korrekt geschrieben?

0

Klein, weil es ein temporals Adverb ist.

Was möchtest Du wissen?