Schreiben auch Männer bzw. Jungs Tagebuch?

15 Antworten

Könige, Künstler, Politiker und Soldaten...sie alle haben Tagebücher geschrieben, damit sie etwas hatten, an das sie sich später erinnern konnten, oder, weil sie wollten, dass die Nachwelt etwas von ihnen behält: Gedanken und Erinnerungen.

Ich selbst schreibe auch Tagebuch. Meiner Erfahrung nach schreiben Männer und Frauen gleichermaßen häufig, habe noch nie beobachtet, dass das eher frauenlastig währe. Es kommt eher vor, dass Mädels die Seite mit "Liebes Tagebuch" beginnen und Kerle eher mit "Eintrage #124" oder "Tag 21", etc..

Manche halten es sehr sachlich und direkt, andere sehr gefühlvoll. Ich beschreibe gerne die Details, die mir bei meinem Erlebnis aufgefallen sind, die kleinen Dinge, die man schnell wieder vergisst.

Ja Jungs schreiben sicher auch.Kennst du Greg(gregstagebuch) 😉 Und jemand aus You tube Jonas die Seite heisst (Jonas Diary).

eigentlich eine naive frage, warum sollten männer,oder auch jungs, kein tagebuch führen?? ich, zb,führe ein sogenanntes logbuch,wenn ich mit meinem boot unterwegs bin; und ich bin ja meisstens unterwegs... hier schreibe ich alles, nein,nur das wichtigste, rein, was mir,meinem boot und meiner gesamten umwelt,an positiven, wie auch an negativen dingen so widerfahren ist. wie zb prima liegeplätze,prima restaurants, tankmöglichkeit, nette,oder weniger nette hafenmeisster usw.. das hilft mir ungeheuerlich,wenn ich das nächste mal, die gleiche stecke, nochmals befahren sollte, und hilft mir, seinerzeit, eventuell aufgetretene schwierigkeiten, rechtzeitig zu erkennen und damit erst gar nicht wieder aufkommen zu lassen. das gleiche gilt natürlich auch für die positiven dinge! und die abgefahrene strecke ist immer sowas, wie eine erlebte lebensstrecke... ob du das nun logbuch, oder tagebuch nennst.... nur, ein poesiealbum ist es nicht...

Hallo rubicon, das klingt gut! Das wäre doch nett, wenn du deine Erfahrung und Eindrücke für die Welt öffentlich machen würdest. Hier z.B.:

http://www.qype.com/de

Ich schaue da immer wieder gerne rein, wenn ich ein Restaurant, Hotel, Arzt oder eine Dienstleistung oder sonst was suche.

Und es ist immer wieder interessant zu lesen und hilfreich noch dazu, wenn man weiß, welche Erfahrungen anderen damit gemacht haben...

0
@aurata

@aurata, nein,noch mehr von mir hier preisgeben,nee, das muss genug sein, obwohl, zu verbergen habe ich eigentlich nichts!... zu meiner obigen antwort möchte ich noch ergänzen:viele meiner mitmenschen haben sehr häufig depressionen,sprechen aber nicht darüber, und gehen dann irgendwann mal zum seelendoktor, und der pumpt die dann mit psyschopfarmaka-bomben voll, und schon beginnt der teufelskreis.... wenn diese menschen von anfang der depression an,ein tagebuch geführt hätten, in dem sie ja so quasie mit sich selbst sprechen,hätten die meissten ihre depressionen überwunden...warum?? ganz einfach, wenn sie dann in einem gewissen abstand ihre eigene einträge bewerten sollen,stellen sie meisstes fest:"mensch,das war doch gar nicht SOO schlimm,was hab´ ich mich seinerzeit hängenlassen"???!!!... und scchon geht´s ihrem seelchen viel besser!!!!

mit deinem link,kann ich persönlich nicht viel anfangen,weil ich mit ähnlichem objekt mal selbst gutes geld verdient habe, und ich möchte meine fehlerhaften erfahrungen nachwievor weiterhin selbst erfahren...trotzdem danke...

0

Was möchtest Du wissen?