Schornstein öffnen?

3 Antworten

Eigenheim? dieser Schornstein ist nicht für Dunstabzug zuständig?

Einfachste Variante - man reiße den Schornstein bis unters Dach ab. Dann ist das kein Schornstein mehr und du kannst tun und lassen was du willst

10

Ich spüre Ironie jedoch ging es mir nicht um die Erlaubnis sondern um die mögliche Statik und ob dafür Genehmigungen nötig sind ich weis nicht ob der zu tragenden Wänden beiträgt da er in Mitte des Hauses und nicht außen ist. Er dient nicht als Dunst Abzug

0
68
@XxJuicyxX

Ein Schornstein steht für sich alleine und hat keinen Kontakt mit dem Gebäude, bei den modernen auf jeden Fall - da ist meist ein Innenrohr aus Schamotte drinn - welches der eigentliche Abzug ist. Warum Ironie?

ein gemauerter Schornstein hat in der Regel etwa 18cm Breite - nimmst eine Wange raus hast immer noch Standfestigkeit - aber für eine Nische einen solchen Aufwand betreiben? Nach unten hast Loch und nach oben - welches vernünftig verschlossen werden sollte

0
10

Problem für mich ich will nur die Fliesen neu machen und eine niesche mit einbauen für mich wäre es 30x30 cm ein bzw aufschneiden mit Ytong oder Bauplatten Ebenen Untergrund schaffen und eine Wand hinten und dann abdichten und verfliesen wenn das so möglich ist dann ist alles damit beantwortet

0

Statisch dürfte das kein Problem sein.

Das Keramikrohr im Inneren sollte nicht verletzt werden.

Der Schornstein sollte nicht wieder in Betrieb genommen werden.

Oder einfach lieber vorher den Kaminfeger fragen, nicht dass es Ärger gibt.

31

wie kommen sie auf ein Keramikrohr ???

0
8
@harmersbachtal

Je nachdem was dran hing kann es ein Rohr aus Keramik, Ton, Blech, gedämmt oder ungedämmt sein. Das hängt davon ab welche Feuerstätte angeschlossen war. Wenn man die Ton und Keramikrohre im Inneren verletzt ist das irreparabel. Der Kamin ist dann definitiv kaputt... Besser als ein Schornsteinfeger wäre ein bauphysikalisches Gutachten und eine gute Rechtschutzversicherung, da kann auch der Schornsteinfeger später nicht so leicht was sagen. Aber das kostet Geld.

0

hol dir den Bezirksschornsteinfeger ins Haus zeige ihm und erkläre ihm alles deine wünsche was dan der Schorni sagt zählt und nix anderres

Wie kann ich am besten eine Türöffnung verkleinern?

Hallo,

Ich würde gerne Wohnungseingangstüren mit den Breiten 86cm in einem Mehrfamilienhaus einbauen. Einige Öffnungen weichen stark von den heutigen DIN-Maßen ab. Eine Türöffnung hat zum Beispiel die Breite 95 cm. Wie kann ich diese auf 89cm verkleinern, damit ich eine 86cm-Zarge einbauen kann?

Durch Holzbalken? Durch Ytong?

Ausserdem muss danach verputzt und in weiss gestrichen werden, ohne dass Spuren zu sehen sind. Ist die Verbindung an die bestehende Wand ohne nachfolgende Spuren möglich?

Danke

...zur Frage

undichter Schornstein, Abrisskosten

... und wieder eine Überraschung beim Sanieren des alten Hauses.

Durch die starken Regenfälle der letzten Tage haben wir bemerkt, dass die Wand am Schornstein feucht wird. Das Problem hatten wir auch schon vorher, wußten aber nicht genau, woher die nassen Stellen kommen.

Der Schornstein wird seit Jahren nicht mehr genutzt und wir werden es auch nicht tun. Daher wäre ein Abriss sinnvoll.

Muss vorher der Schornsteinfeger sein ok geben? Kann mir jemand sagen, was ein Abriss ungefähr kostet? DG und 1.OG müßte abgetragen werden. Ist das sehr aufwendig? Ich kann mir denken, dass der Preis sicher von der Höhe des Schornsteines abhängt, die ich nicht gut schätzen kann. Die ungefähren Maximalkosten würden mir schon weiterhelfen.

Danke schonmal

...zur Frage

Schimmel an der wand...

Ich habe seit kurzem Schimmel an der Wand wo der Schornstein ist, gibt es nicht spezielle Sachen die man da drüber streichen kann? Und helfen die auch?

...zur Frage

Reinigungsklappen am Schornstein. Zugang ermöglichen?

Guten Abend, ich ziehe gerade in meine neue Wohnung. Diese befindet sich im Dachgeschoss und durch diese Wohnung läuft der Schornstein. Bisher war dort ein Stück aus der Wand ausgesägt und nur reingelegt. Dahinte befinden sich 3 Reinigungsklappen. Die Mieter in der untersten Etage wollen sich nun einen Kamin zulegen. Mich stört dieses "Loch" in der Wand aber enorm. Nun würde ich dieses Loch gerne verschließen und übertapezieren, damit ein schöneres Gesamtbild der Wohnung entsteht. Nun meine Frage, darf ich das einfach ? Muss der Schornsteinfeger da irgendwann mal ran und ich muss das Din dann wieder aufsägen? Oder kommt er zum Reinigen oder sonstigem auch vom Dach aus dran? Ich würde das ansonsten jetzt zu machen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?