schnell und leicht Spanisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem Buch kann das Spanisch lernen nur begrenzt Spaß machen, finde ich. Schau mal, hier sind ein paar Online-Angebote zusammengetragen, die sind interaktiver: http://www.spanisch-lernen-online.com/

Es gibt aber auch ganz gute Apps auf dem Handy, falls du ein Smartphone hast, einfach mal in dem Appstore suchen.

Schnell und einfach ist vielleicht nicht der richtige Anspruch. Verhältnismäßig schnell und mit Spaß ist aber möglich.

In jedem Fall rate ich dir, dich nicht nur auf ein Buch zu verlassen. Viele klassische Sprachlehrgänge sind mäßig sympathisch gestaltet und arbeiten häufig mit uninteressanten Themen und lästigen Übungen. Wenn sie gut aufgebaut sind, können sie dennoch hilfreich sein.

Wichtiger sind aber Parallelverwendungen. Kauf dir eine gute Grammatik und stimme dein Spanischstudium mit deinen persönlichen Vorlieben ab. Höre z.B. gute spanischsprachige Musik (es gibt endlos viele) und arbeite dich mit ihnen an Grammatik und Lexik heran. Suche dir auf einer guten Kontaktplattform (z.B. interpals.net) Leute aus der Hispania und rede mit ihnen. Schreibe kleine Texte, die dich interessieren und spreche: Verwendung ist beim Erlernen von Sprachen immer das Allerwichtigste! Setze dir vernünftige Prioritäten: Willst du perfekt sprechen können oder dich nur gut verständigen? Für letzteren Fall kannst du auf einige Details schon verzichten.

Das wär ein Wunder. Es soll sogar Spanier geben, die schon 5 Jahre in Spanien leben und immer noch dazulernen. Es gibt auch Deutsche, die deutsch lernen müssen. Du willst das also mit minimalem Aufwand hinbekommen ? ;-)

Man kann eine Sprache nicht schnell und einfach lernen, wenn man nicht gerade eine besondere Begabung dafür hat.

Such dir ne spanische Freundin: so lernst du Spanisch schnell, leicht und bestimmt nicht trocken.

Was möchtest Du wissen?