Schneewasser in der Garage- Verdunstet es nach oben oder unten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oben und unten ist am besten - Zirkulation besser - noch besser gegenüber (Luv/Lee).

Wenn man sich entscheiden muss, dann unten, weil

Kohlenmonoxyd schwerer als Luft ist - und deshalb ist ein Austausch unten wichtiger ist als oben.

Es geht primär nicht um "Schneewasser" bei einer Garagenlüftung.

Eine dahingehende Vorschrift (Lüftung "unten" bei Kleingaragen) gibt es jedoch (m.W.) nicht.

Vielen Dank für Deine Ausführungen, sie haben mir sehr geholfen, eine richtige Entscheidung zu treffen.Wenn möglich oben und unten, haben aber zuwenige Gitter, ansonsten wie es war, unten. Danke!

0

Kann man ein Glsa wasser mit einem feuerzeug erhitzen?

Frage oben. Also so sehr erhitzen dass das wasser verdunstet

...zur Frage

Grundwasser kommt Hoch?

Hallo, Ich habe im Keller ein Kellerfenster(etwas ganz normales) dort ist ein Loch wo des Wasser was von "OBEN" kommt abfließen kann. Doch wenn es stark regnet kommt das Wasser von unten und somit durchs Fenster ins Haus. Ich habe mich informiert und etwas umgehört. Was ich weiß ist: 1. Hier war früher ein Moor 2. Das Regenwasser sickert aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht richtig ab

Es wäre schön wenn man hier einpaar Optionen bekommen könnt :>

Lg

...zur Frage

Warum regnet es nich?

Hallo

In Deutschland ist ja zurzeit total die Hitze, jedoch regnet es ja nie. Ich frag mich aber warum? Denn bei Hitze verdunstet wasser welches dann oben abkühlt und unten als Tropfen runterkommt. Doch warum regnet es nicht. Vom Meer müssen doch auch mal wolken kommen.

...zur Frage

Betonboden Garage hat gefälle nach innen,wie ausgleichen?

Hallo..der Betonboden,Estrich in der Garage hat Gefälle nach innen zur Garage,jetzt im Winter immer das Wasser auskehren...wie und mit was kann ich den Boden bzw das Gefälle nach aussen bringen wie es sein sollte?

...zur Frage

Anomalie des Wassers im Sommer: Wieso kein kälteres Wasser als 4°C?

Hallo!

Ich beschäftige mich gerade mit der Anomalie des Wassers und bin auf eine Frage gekommen die ich selber nicht beantworten konnte.

Es ist ja so, dass im Winter das Wasser von unten nach oben immer wärmer wird.

Im Sommer ist es anders, da ist das Wasser unten 4°C und wird nach oben immer wärmer. Ist ja klar, da 4°C warmes Wasser die größte Dichte hat und somit in einem See immer ganz unten ist. Nach oben wird's immer wärmer, da die Dichte kleiner wird, je höher die Temperatur.

Allerdings ist jetzt die Frage: Wieso gibt es kein z.B. 3°C kaltes Wasser?

Theoretisch müsste es ja dann zwischen dem 4°C Wasser und dem 5°C Wasser liegen, oder?

Ich hoffe, dass jemand mir da helfen kann.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?