Schmerzen in diesem Bereich des Rückens (Bild)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ursachen für die Schmerzen können vielfältig sein, sie können vom Rücken herrühren, von verspannten Muskeln, blockierten Wirbeln, einem gereizten bzw. entzündeten Ischias oder eben auch organisch.

Wenn du w bist, kann es auch mit deinem Zyklus zusammenhängen.

Am Besten ist es damit zum Arzt zu gehen, wenn das Problem schlimmer wird oder sich in den nächsten Tagen nicht bessern sollte.

Gehe am besten zum Hausarzt, der wird dich an den entsprechenden Facharzt weiter überweisen können!!!

Ich habe auch häufig Probleme in dem Bereich rechts, was dann teilweise bis ins Bein ausstrahlt und von einem gereizten bzw. entzündeten Ischias herrührt. Dies ist meine Diagnose, was nicht gleich heißt, das es auch bei dir so ist, auch wenn es nicht ausgeschlossen ist.

Alles Gute!!!

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich hatte mir vor anderthalb Jahren 2 Wirbel gebrochen und daher auch sehr starke Rückenschmerzen. Was wirklich hilft ist die Rückenmuskulatur aufzubauen. Ich machen das hier täglich:

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das ist das Kreuzbein/Steißbein. Google mal, und schau welche Symptome genau zu deinen Schmerzen passen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Hier war vorhin eine fast identische Frage - schau mal.

https://www.gutefrage.net/frage/hoellische-schmerzen-am-ruecken-was-tun

Strahlt es in die Beine aus so könnte es sich um Ischias handeln. Ischias meint eigentlich die untersten 3 Wirbel. Ist dort ein Nerv gequetscht oder auch nur irritiert - Schmerz. Typisch für Ischias sind ausstrahlende Schmerzen in die Beine.

 Daran an welchem Bein und wo dort es weh tut kann man sogar lokalisieren welcher Wirbel der Verursacher ist. Voltaren kann helfen, auch Pferdesalbe. Diese enthält mit der "Teufelskralle" ein bewährtes Schmerzmittel.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nieren, geh mal zum Urologen, hatte ich auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakkily
14.06.2016, 10:57

Keine Diagnose durch die Steckdose. Nur weil du dort schon mal das Problem hast, heißt es nicht gleich, dass sie das selbe Problem hat.

0

Was möchtest Du wissen?