Wärmepflaster für Rücken (Bandscheibe, LWS) während der Arbeit. Sinnvoll oder lieber nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt Pflaster die angenehm Wärmen, heilen und nicht ''heiß" werden. Ich benutze diese selbst und auch bei einer Entzündung lindern sie die Schmerzen ohne ständig irgendwelche Medikamente einnehmen zu müssen.

wie heissen denn diese? kriegt man die in der Apotheke?

0

leider nicht.. ich bestelle die online. Muss mal schauen wie die genau heißen ist. Es gibt darüber auch viele Infos im Internet. Darf man das hier überhaupt schreiben oder den Link senden? Ansonsten darfst mich auch gerne anschreiben.

0
@sapaev

ich denke, den link kann man sicher kommentieren, falls er nicht lange bleibt, schreibe ich dich an

0

perfekter Vorführeffekt, ich finde den Link gerade nicht auf Anhieb. Die Pflaster heißen Powerstrips. Rein biologisch mit heilender Wirkung etc. im Internet gibts davon ganz viel zu finden auch Erfahrungsberichte und weiteres.

1

hier übigens der Link.. hab jetzt für Bekannte auch welche bestellt und find sie einfach super weil sie in so vielen Fällen helfen. Eine Packunf hält für den ganzen Monat. Also ein Pflaster kann 2 Tage verwendet werden. LG www.wowxtreme.fgxpress.comm

0

Hallo! Oft macht das Sinn - ausprobieren. ein Tipp : Oft erzeugt ein Wärmepflaster störend viel Hitze und die Haut wird gereizt. Meistens genügt ein Streifen - Du kannst dann z. B. aus einem Pflaster 4 machen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ja Wärme kann deine Beschwerden lindern. Wenn du einen sogenannten Gleitwirbel hast , musst du unbedingt deine Rückenmuskulatur trainieren und wichtig: nicht schwer heben und beim anheben von Gegenständen in die Hocke gehen.

Ja, auch bei Bandscheibenschäden kann Wärme hilfreich sein, denn hierbei verspannen sich ja auch die umngebenden Muskeln mehr oder weniger, je nach Schmerzintensität und da kann Wärme helfen sie zu entspannen. Wärme fördert ja auch die Durchblutung und je besser die Durchblutung, desto besser die Wärmeleitfähigkeit und umso geringer der Schmerz.

Sollte aber eine Entzündung vorliegen, ist eine Wärmetherapie nicht anzuraten, da eben die Blutgefäße sich weiten und sich die Entzündung somit nur weiter ausbreiten kann. Feuer bekämpft man ja auch nicht mit zusätzlicher Glut...

lg, jakkily

Oja ich kenn mich da aus. Diese Masse zwischen den Bandscheiben ist bei mir weg. Da reibt Knochen auf Knochen und unerträgliche Schmerzen. Wenn bei dir eine Schmerztablette noch hilft dann hilft auch ein Wärmepflaster. Und bleib am Ball du hast noch gute Chancen. Die Kassen bieten auch Rückenschule an. Mach das, dass zögert den Verschleiß raus.

Wenn etwa entzündet ist, sollte man keine wärmenden Anwendungen machen. Du solltest das also lieber mit dem arzt absprechen. Wenn es die Bandscheibe ist, kann ein Wärmepflaster gut tun.

Also diese Pflaster empfehle ich nicht denn die werden irre heiß reizen die Haut und brennen unheimlich wenn man sich mehr bewegt.
Ich habe diese Therme care Umschläge als alternative entdeckt, da man diese aus mal verschieben kann und sie werden nicht ganz so heiß. Ist recht angenehm.

Ja das kann schon helfen. Hilft aber nicht immer. Einfach ausprobieren!

Was möchtest Du wissen?