Schlüssel für Mietwohnung hinterlegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir hinterlegen grundsätzlich keinen Schlüssel bei irgendeinem Nachbarn.

Eine Nachbarin hat einen Schlüssel für den Briefkasten, dass war es aber schon.

Von einer Hinterlegungspflicht habe ich noch nichts gehört. Kannst diesbezüglich ja mal googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Pflicht gibt es nicht. Auch keine festgelegte Anzahl von Tagen.

Du mußt dafür sorgen, dass deine Wohnung "in Ordnung bleibt". Also lüften, im Winter leicht heizen. Wenn du den Haupthahn abdrehst und den FI ausklappst, kann normalerweise nichts passieren.

Trotzdem würde ich Bekannte bitten, einmal pro Woche nach dem Rechten zu schauen.

Der Hausmeister muss den Schlüssel nicht annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch nie gehört allerdings sollte jemand die blumen gießen und den briefkasten leeren.

ich und mein nachbar haben geseitig schlüssel da er oft machmal 2 monate in Thailand ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht verpflichtet irgendeinem Nachbar oder Hausmeister Deinen Wohnungsschlüssel zu hinterlassen.

Nicht jeder möchte "Fremde" in seiner Abwesendheit in der Wohnung haben.

Wenn Du in den Urlaub gehst oder sonst auch, schau 3 Mal nach,ob der Herd abgeschaltet und der Wasserhahn zugedreht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hausmeister oder der Hausverwalter haben im Normalfall einen wohnungsschlüssel von dir ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
20.08.2016, 19:19

Nö, ganz im Gegenteil. Denn das ist sogar verboten!

Außer natürlich, wenn der Mieter dem Hausmeister einen Schlüssel gibt und ihn bittet, ab und an mal nachzuschauen.

0
Kommentar von Odenwald69
20.08.2016, 19:25

das ist verboten !!! die einzigen schlüssel darf der mieter haben.

1

Was möchtest Du wissen?