Schlimme stiefmutter terorrisiert mich bund und und

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zieh zu deiner Mutter und komme erst wieder zurück wenn dein Vater einen klaren Kopf hat oder wenn er mit dir unter 4 Augen sprechen will, erkläre ihm und bring ihn dazu es zu verstehen und setzte deine Forderungen wenn er schon wieder auf deine dumme Stiefmutter hört bleib bei deiner Mutter. Im schlimmsten Fahl weine vor ihm und zeige ihm wie du dich fühlst. Ich habe auch eine schreckliche Stiefmutter. Viel Glück :)

Danke,aber weg ziehen ist für mich keine Option,da ich hier sehr viele,sehr wichtige freunde habe,und meine Freunndin..Und einen sport ferin der wirklich wie eine Zweite familie ist...und weinen kann ich nicht :=0 aber trotzdem vielen danke :)

1

Geh zu deiner Mutter. Das Verhältnis zwischen deinem Vater und seiner Ehefrau geht dich nichts an. Wenn er nicht merkt, dass etwas nicht stimmt, ist er wohl glücklich so wie es ist.

in der Pubertät werden nicht nur die Eltern sondern auch die Stiefeltern seltsam. Im Übrigen würde ich zur Mutter gehen soferne sie bekannt ist und am Leben.

Nein,es liegt ganz sicher nicht daran das ich puupatär bin..sie war schon immer so,also seit ich bei meinem Vater wohne..also 4 jahre.Und zu meiner mutter will ich nicht,da ich hier alle meine freunde,meine freundin und meinen Sport ferin habe,der wie eine zweite familie ist..

0

An die Eltern, wieso lässt ihr euren Kinder keine Freiheit?

Hallo Eltern und andere, ich bin 14 und kann das Verhalten mancher Eltern echt nicht verstehen, wenn es ums Thema Altersfreigabe allgemein geht. Früher im Kindergarten hat man doch sowieso schon mit Holzschwertern und Rüstungen aus Blechdosen richtig gekämpft und Ritter gespielt. Danach würden es halt Holzstöcke die man als Waffe benutzt hat und damit auf andere "geschossen" hat. Wir haben sogar aus Lego funktionierende Gummiband-Gewehre gebaut :D Ich meine man hat auch mit Playmobil schon Schlachten gespielt und später wurden es dann halt Lego Panzer und Soldaten.. Und mit 12 haben die meisten Jungen schon einen Porno geschaut, was auch normal ist.. (Das gehört halt zur Pubertät)
Und heutzutage schaut doch sowieso jeder schon irgendwelche Kriegsfilme(Transformers, Iron man, Spider man usw..) oder halt Komödien in denen viele zweideutige Witze oder Sexszenen vorkommen, kostenlos im Internet an.. Auf YouTube schauen die meisten, sowieso irgendwelche let's plays über spiele ab 18 wie GTA oder Battlefield.. Man wächst doch einfach mit dem Thema Gewalt auf? Man liest mal in der Zeitung ein Artikel über einen Amokläufer oder Terroranschlag oder sonst was.. Dann darf man sowieso mal mit den Eltern Herr der Ringe schauen oder mal ein Tatort schauen in dem irgendein Mann zerstückelt in deiner Badewanne gefunden wird.. Und mit 14 sind doch sowieso schon 1/3 von allen am Kiffen, rauchen was auch immer..

Und nein euer Kind wird keinen Amoklauf wegen einem Spiel wie GTA machen!? Vielmehr werden Kinder heutzutage gemobbt, wenn ihre Eltern so streng sind, sodass sie als Opfer oder pussy bezeichnet werden..(Ich weiss echt armselig, ist aber leider so :/) Danach werden die Kinder depressiv und naja ihr wisst schon.. Und man will halt auch mal mit seinen Freunden z.B GTA, COD oder Overwatch spielen und Spass haben, anstatt alleine irgendwas zu spielen.. (Ist echt deprimierend)

Eltern, bitte lasst euren Kinder mal ein bisschen Freiheit, oder erklärt mit mal eure Ansichtsweise ^^

...zur Frage

Ich hasse mich , ich kann nichts?

Wie wahrscheinlich jeder normale Mensch muss ich im Haushalt helfen ich bin fast 17 falls es jemanden interessiert. Also das Problem ist ich weiß nicht ob ich vergesslich bin oder ob man Unterbewusstsein ist absichtlich macht ... ich mache entweder Aufgaben die ich machen muss gar nicht oder nicht komplett oder falsch ich habe mir am Anfang angeredet das kann jedem passieren dazu kommt jedoch dass ich oft lüge ich will nicht lügen das merke ich dann im Nachhinein Punkt ich hasse mich dafür dass ich andauernd Lüge und dass ich nichts kann. Vor 2 Jahren habe meine Eltern sich getrennt und seit einem Jahr lebt die neue Freundin von meinem Vater hier ich freue mich ich mag sie . sie hat mir viel gezeigt und war für mich da nicht für meine alte Mutter. Sie hat immer gesagt dass sie keine Zeit hat und mich ignoriert ich habe sie darauf angeschrieben darauf hat sie gesagt ich darf sie nicht mehr Mutter nennen inzwischen ist das Verhältnis mit dir so lala ich will kein Verhältnis aber ich will sie nicht verletzen darum gehe ich immer wieder hin und auch mein Vater nimmt es als Strafe dass ich dann zu ihr hin muss in eine Einzimmerwohnung mit ihrem Freund .

Was ich so gerne wissen würde warum lüge ich warum mache ich alles falsch und genau weil ich alles falsch mache den meine Stiefmutter und mein Vater ich mache es absichtlich und will nur meine Stiefmutter loswerden. Das würde mir nichts bringen !

Außerdem habe ich Skoliose wenn meine Mutter, die hat's auch, mich schon als Kind hätte untersuchen lassen hätte ich den scheiß jetzt nicht so stark ich weiß nicht ob 18 % viel sind ... und da ich mich selber nicht sehr wertschätzen denke ich mir wieso soll ich die Übung machen ich bin doch eh nichts wert dann kommt mein Vater motzt mich an ich soll sie machen

Inzwischen redet meine Stiefmutter nicht mehr mit mir weil ich sie zu sehr verletzt habe mit lügen , meine Aufgaben falsch machen

...zur Frage

Sind Großeltern die besseren Eltern?

Manche Menschen wachsen bei ihren Großeltern auf, aus den unterschiedlichsten Gründen.

Vermutlich werden sie auch beneidet, denn Großeltern gelten gemeinhin als entspannter, lebenserfahrener, nachgiebiger, weniger streng.

Sind sie auch die besseren Eltern?

...zur Frage

Meine Mutter zwingt mich zum Studieren?

Hey.
Ich hab keinen Plan was ich tun soll.
Ich bin jetzt in der 9ten Klasse und spreche auch sehr häufig mit meiner Mutter was nach der Schule sein wird.
Sie zwingt mich praktisch zum studieren.
Sie meint, wenn ich eine Ausbildung anfange, wird sie mir garnicht mehr helfen.
Sie meint, ich soll zumindest in die Uni um einen 'guten Mann' zu finden, wo ich mir einfach so denke 'was geht hier schief'? Wir sind nicht im 18 Jahrhundert wo ein Mädchen/Frau zu Hause sitzt im Schloss. Ich will einen ausgefallen Beruf haben & keine 40 Stunden in der Woche im Büro sitzen, auf einer Arbeit die ich hasse.
Ich möchte reisen, etwas multikulturelles machen, aber das will meine Mutter nicht hören. Was soll ich tun? Ich kann sie nicht überzeugen. Ich möchte kein Anwalt, Akademiker oder Arzt werden. Es nervt einfach nur. Bitte helft mir!!

...zur Frage

Ich hasse meinen Stiefbruder, was kann ich tun?

Hi,

Also mein Stiefbruder ist behindert (Down-Syndrom). Er geht mir ständig auf die Nerven. Das ist jetzt nicht so, wie mir ein Mensch immer mal wieder auf die Nerven geht. Er ist total penetrant. Also ich habe wirklich nie meine Ruhe. Ich versuche schon so oft es geht das Haus zu verlassen, damit er mich nicht nerven kann, aber sobald ich wieder da bin, kommt er zu mir setzt sich in mein Zimmer und verschwindet nicht mehr. Das schlimme ist, dass ich durch ihn nur Ärger bekomme. Beispiel 1: er ist in meinem Zimmer und ich rede lange auf ihn ein, dass er gehen soll und er ignoriert mich promt. Irgendwann schleppe ich ihn dann aus meinem Zimmer und er fängt mega an zu heulen. -> ich bekomme Ärger mit meiner Stiefmutter oder mit meinem Vater.

Beispiel 2: Ich lasse ihn in meinem Zimmer und versuche seine Nerverei zu ignorieren und HAs zu machen. Dann bekomme ich am nächsten Tag von meinen Lehrern Ärger, weil meine Hausaufgaben unvollständig oder falsch sind und später bekomme ich noch Ärger von meinem Vater, weil es in der Schule stress gab..

Dass das Problem eigentlich mein Stiefbruder ist checkt aber irgendwie niemand. Mein Vater meint ich müsse mich lediglich ein bisschen mehr zusammenreissen und akzeptieren, dass er behindert ist.

Meine Stiefmutter meint einfach, dass ich frph sein sollte gesund zu sein und ihr Kind behindert ist und nicht anders kann.

Ich war auch schon mal bei so einer SHG (Selbst-HIlfe-Gruppe für Geschwister von behinderten Kindern) und die meinten alle, dass man auch ein behindertes Kind in gewisserweise erziehen kann, wenn man sich bemüht. Aber das tut meine STiefmutter ja nicht.

Ich habe auch kein Türschloss für mein Zimmer, also kann er da immer ungehindert rein. 

Es bringt auch nichts, wenn ich mich mal für eine Weile mit ihm beschäftigt, er nervt dann immer noch

Ich kann auch nicht zu meiner Mutter ziehen oder so, also könnt ihr mir sagen, was ich tun kann?

...zur Frage

Darf meine Stiefmutter das?

Hey... also ich hab gerade ein echtes Problem und zwar hab ich seid gestern Streit mit meinem Vater und seiner Frau... ich wohne seid einem jahr bei denen und jetzt meint mein Vater in der Küche wo ich alles höre mit meiner "Stiefmutter" über mich zu lästern und mich zu beleidigen und ich Krieg hier echt gleich einen Nervenzusammenbruch und ich hab schon seid ein paar Monaten Selbstmordgedanken... Ich bin echt fertig weil meine Stiefmutter total schlecht über mich redet....( ich hasse meine Stiefmutter auch aber das hat nichts damit zu tun)

Jetzt meine Frage darf die Frau meines Vaters so über mich reden dass ich mich umbringen will? kann ich sie anzeigen oder etwas anderes ?

Ich hab auch nichts anderes wo ich jetzt kurzfristig oder so hin könnte.. ich brauche richtig dringend Hilfe bitte :'(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?